VirtueMart E-Mail Pro und VirtueMart Rechnung Pro
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6

    Rechnungen abgleichen Kauf auf Rechnung?

    Liebe VirtueMart-Community,
    ich besitze einen Onlineshop und verkaufe einen Großteil meiner Ware auf Rechnung. Dabei habe ich erstmal das Problem dass ich immens viel Zeit brauche um die offenen Rechnungen mit den bereits bezahlten Rechnungen abzugleichen (mit der Hand) und ich merke, dass viele Kunden ihre Rechnungen erst sehr spät bezahlen. Zweitens schreibe ich die Mahnungen und Erinnerungen auch noch mit der Hand.
    Kennt ihr diesbezüglich ein Programm, welches mir diesen Zeitaufwand reduzieren könnte? – Ich wäre auch bereit dafür Geld zu bezahlen.
    Liebe Grüße
    Herbert

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.034
    Servus Herbert,

    für das Problem der Mahnungen und Erinnerungen könntest Du in VM einen neuen Bestellstatus anlegen. Zahlungserinnerung.

    Wenn Du den Bestellstatus in der Bestellübersicht dann nach 14 Tagen auf "Zahlungserinnerung" umschaltest, wird automatisch eine Mail über die Änderung des Statusses an den Käufer geschickt. Hier kann man dann eine angepasste Nachricht versenden.
    Diese Änderung habe ich in den E-Mail-Layouts mehrerer Kunden vorgenommen und hatte mich dann entschieden, diese Layouts etwas zu verfeinern und als Produkt anzubieten.

    Die Frage ist, ob es für Dich nicht eher Sinn macht, VirtueMart an ein Rechnungssystem anzuschließen, das diese Aufgaben übernimmt.
    Benutzt Du Software wie Lexware, orgaMax, JTLWawi oder dergleichen?

    Grüße
    Stefan
    Geändert von StefanSTS (11.09.2017 um 10:27 Uhr)
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart Admin Template https://www.jooglies.com/virtuemart-...admin-template

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6
    Servus Stefan, vielen Dank schon mal für deine Antwort. Zurzeit benutze ich weder ein FIBU noch WaWi System. Ich sehe mir zurzeit die marktüblichen Produkte an, finde aber nicht exakt was ich brauche. Manche bieten den Abgleich der Zahlungseingänge mit offenen Rechnungen , manche automatische Mahnsysteme, beides zusammen habe ich jedoch noch nirgendwo gefunden. Ich werde noch 1-2 Wochen suchen und mich dann wohl für eines entscheiden. Lassen sich "Lexware, orgaMax und JTLWawi" einfach in ein Shopsystem integrieren?
    Geändert von fuhrmannh (12.09.2017 um 09:17 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.034
    Persönlich habe ich Lexware und orgaMax noch nicht eingebunden, ich weiß nur, dass Schnittstellen angeboten werden. Über deren Qualität kann ich aber nichts sagen, wir hatten vor einiger Zeit einmal Anfragen verschickt, aber das verlief eher im Sande.

    JTL Wawi habe ich nur oberflächlich betrachtet, ich weiß aber von einigen, die es über den Connector von Pro-tech.bz.it verwenden.
    JTL Wawi würde ich auf jeden Fall einmal genauer anschauen.

    Meine Kunden, die zwischen 20 bis max. 50 Bestellungen pro Tag haben, verwenden alle nur VirtueMart als Gesamtsystem für die Abwicklung. Man kann seit einiger Zeit Farben zu den Bestellstatussen anzeigen lassen, was das Auffinden von unbezahlten Bestellungen erleichtern kann (fällt mir gerade ein). Schau einmal unter VM-Menü - Konfiguration - Bestellstatus. In den einzelnen Bestellstatussen ist das zu finden.
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart Admin Template https://www.jooglies.com/virtuemart-...admin-template

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6
    Okay vielen Dank Stefan

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6
    Hast du eigentlich gute Erfahrungen mit den "halbautomatisierten Mahnungen" gemacht? Weißt du ob die rechtswirksam sind? oder komme ich um den klassischen Brief ohnehin nicht hinweg? Wenn ja hast du mit den Mahnungen gute Erfahrungen gemacht - also Zahlen die Leute dann auch, oder ist das eher unnötig, dann wäre ja der etwas teurere Drittanbieter wie z.B. Klarna etc. interessant?
    Geändert von fuhrmannh (12.09.2017 um 09:19 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.034
    Servus,

    ich weiß aus Kundenerfahrung, dass sowohl Erinnerungen nach Paypal-Abbruch und auch Erinnerungsmails bei Vorkasse/Überweisung nach Ablauf von 14 Tagen oft erfolgreich sind.

    Sicherlich kommt es hier allerdings auch auf die angebotenen Produkte und die damit verbundene Kundengruppe an. Vernünftig formulierte Mails sind jedenfalls eine gute erste Möglichkeit.

    Zu den rechtswirksamen Mahnungen macht es Sinn, sich einmal in die Änderungen der letzten Jahre einzulesen. Insbesondere wann ein Kunde in Verzug kommt, wenn Zahlungsfristen in Rechnungen angegeben sind. Da ich kein Rechtsexperte bin, werde ich hierzu keine Ratschläge geben oder Aussagen machen, da lande ich nachher in Teufel's Küche. ;-)

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart Admin Template https://www.jooglies.com/virtuemart-...admin-template

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6
    Ich habe jetzt doch noch was interessantes gefunden, für alle die das selbe Problem plagt. (-wurde auch wirklich Zeit ...) Diese Jungs entwickeln eine neue Software (sie ist sogar schon verwendbar) und brauchen für die Kundenorientierte Entwicklung jedoch noch 1-2 Pilotkunden. Ich hab mit denen schon kurz telefoniert und deren Lösungsvorschlag ist relativ günstig, etwas weitergedacht wie die meisten FaBu/WaWi Prodkte und entspricht nahezu meinen ganzen Problemen (über andere Punkte haben wir auch schon am Telefon gesprochen).

    Das ist deren Website: N2One – Smart invoice – our invoice is smarter

    Was denkst du darüber ? @StefanSTS
    Geändert von fuhrmannh (12.09.2017 um 09:21 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.034
    Servus,

    auf Grund der Webseite kann ich da wenig zu sagen.
    So eine Internetseite wie oben kann man in einem Tag zusammenbauen und der Inhalt dahinter kann Null sein. Ich bin bei Zahlungsanbietern und Co immer vorsichtig. Eine Bewertung dieser Firma kann ich mir jedoch nicht erlauben, dazu habe ich zu wenig Informationen, es werden auch nicht genug auf der Seite gegeben.

    Ich persönlich habe meine Abläufe lieber im eigenen Haus.
    Mit vernünftig angepassten E-Mails und farblich angepasster Bestellliste im Backend kann man nötige Zahlungserinnerungen, Mahnungen usw schnell erkennen und der Aufwand besteht darin, einen Haken zu setzen und auf Status-Update zu klicken.

    Was ich darüber denke? Ganz ehrlich glaube ich, Du gehörst zu der Firma, und versuchst ein wenig Traffic zu generieren, jedenfalls sprechen Deine "weiter denkenden" Formulierungen in die Richtung. Hier kann ich natürlich vollkommen daneben liegen.

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart Admin Template https://www.jooglies.com/virtuemart-...admin-template

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    6
    Servus Stefan,

    Im Grunde denke ich jeder handhabt es unterschiedlich. Ich habe auch gehört, dass es manche Shopbesitzer gänzlich selber mit einem Datenexport in csv machen falls ich mich nicht irre.

    Ich wollte dich eigentlich Fragen ob du von diesem N2one schon einmal gehört hast (ich nämlich nicht) - darum die Frage was du davon hältst da du ja schon etwas mehr Erfahrung hast mit den ganzen Shopsystemen. Wie gesagt ich seh mir das einmal an, werde aber auch die Gratisversionen von anderen anbietern testen. Ich denke dann werde ich mich schon entscheiden und gehe eigentlich kein Risiko ein

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •