VirtueMart E-Mail Pro und VirtueMart Rechnung Pro
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70

    Der Warenkorb funktioniert auf dem Handy nicht

    Hallo Zusammen,

    da unser Onlineshop recht viele Zugriffe über iOS (50%) und Android (10%) hat, wäre es schön, wenn diese Besucher auch über ihr Handy bestellen könnten.

    Leider funktioniert das nicht.

    Die Produktansicht ist recht unübersichtlich, weil einiges übereinandergeschoben wird, da es nicht wirklich nebeneinander passt. Das größte Problem ist allerdings, dass der Warenkorb nicht funktioniert.

    Der Warenkorb ist zu breit fürs Handy-Display, auch im Querformat und läßt sich leider auch nicht seitlich verschieben. Somit fehlen z.B. die Spalten Menge und Gesamtpreis (Betrag). Auch die Angaben zu den Versandarten werden teilweise abgeschnitten.

    Ich verwende das mitgelieferte Template.

    Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

    Viele Grüße - Harald

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.227
    Servus Harald,

    die meisten meiner Kunden verwenden den One Page Checkout von Virtueplanet.com.

    Kann ich nur empfehlen, macht auch den Vorgang an sich einfacher.

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart-Rechnungslayout - https://www.jooglies.com

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70
    Hallo Stefan,

    danke für den Tipp, aber das Layout auf den Screenshots gefällt mir überhaupt nicht.

    Das scheint mir ein bißchen wie "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen".

    Dieses Plugin kann unendlich viele Dinge, von denen ich nichtmal weiß, ob ich sie je brauche.

    Das was für mich am Wichtigsten wäre, dass die Anzeige auf mobilen Geräten wirklich funktioniert, kann ich aber nirgends erkennen.

    Nur um das heraus zu finden sind mir dann 49 $ dann doch etwas zuviel.

    In der Demo Version für VirtueMart 3.x sieht der Warenkorb/das Auschecken noch viel breiter aus, als es jetzt schon ist, die Breite macht ja aber gerade das Problem. Es würde eigentlich schon reichen, wenn man den Warenkorb seitlich hin- und herschieben/scrollen könnte, so dass man auch das letzte Drittel rechts sehen könnte. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung, warum er sich nicht bewegen läßt.

    Viele Grüße - Harald

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.227
    Servus Harald,

    der VP OPC funktioniert sehr gut auf mobilen Geräten, insbesondere iOS. Das wäre die einfache Lösung gewesen. Es gibt vier verschiedene Layouts, die man einstellen kann.

    Wenn Du nicht auf externe Erweiterungen zugreifen möchtest, bleibt nicht viel anderes übrig, als Overrides für
    Dateien aus /components/com_virtuemart/cart/tmpl/ in Deinem Template anzulegen, und das Layout selbst zu gestalten.
    Dazu benötigst Du aber mindestens Grundkenntnisse in PHP, HTML und CSS.

    Auf jooglies.com habe ich mir auch einen eigenen Warenkorb-Vorgang zusammengebaut, aber die Arbeit und Pflege sind nur vertretbar, wenn man sonst keine Hobbies hat. Beim nächsten Mal, wenn ein Update meine Overrides zerschießt, kommt bei mir auch der OPC rein.
    Ich habe gewünschte Änderungen auch schon für Kunden erledigt, aber da kommst Du schnell auf ein Mehrfaches des OPC-Preises, das ist nur sinnvoll, wenn es wirklich spezielle Anforderungen gibt.

    Den einmaligen Kaufpreis für den OPC hat man nach ein paar nicht abgebrochenen Käufen über Telefone oder Tablets schnell wieder drin. Und die Pflege besteht aus dem Klick auf den Update-Button. (Nein, ich bekomme keine Provision von denen.)

    Wenn Du das seitliche Scrollen dennoch bevorzugst, hilft evtl. ein Link zur Seite, um das CSS einzusehen.

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart-Rechnungslayout - https://www.jooglies.com

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70
    Hallo Stefan,

    unser Shop ist hier zu finden: Willkommen bei The flying Condors GbR

    Gerne richte ich Dir auch einen Admin-Zugang ein...

    Viele Grüße - Harald

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.227
    Servus Harald,

    ab Arbeiten mit Admin-Zugang werfe ich meinen Stundenzähler an, aber geht vielleicht auch so.

    Schau einmal in der position.css des Templates, dort findest Du die CSS-Ausschnitte.

    Den Overflow auf visible setzen, damit der Scroll-Balken erscheint:
    #contentarea, #contentarea2 {
    position: relative;
    overflow: visible;
    padding: 0 20px !important;
    margin: 0;
    }

    Der Schatten um den Seiteninhalt stört dann:

    #shadow #all {
    box-shadow: none;
    }

    Evtl. diese Anpassungen besser in der user.css oder custom.css des Beez-Templates machen, Google findet sicher genug Anleitungen dazu.

    Die Module an der linken Seite würde ich im Warenkorb ausschalten. Dazu einen Menülink oder Schattenmenülink auf den Warenkorb anlegen. Dann geht es über die Menüzuweisung im Warenkorb-Modul.

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart-Rechnungslayout - https://www.jooglies.com

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70
    Hallo Stefan,

    danke für Deinen Hinweis!

    Leider haben diese Änderungen keinerlei Auswirkungen!

    Ich bin aber inzwischen trotzdem ein Stück weiter:

    Nur die Bestellübersicht/Zusammenfassung und Ausgewählte Zahlart werden nicht verkleinert! Diese Einstellungen kommen aber direkt aus dem CSS von VirtueMart. Einige Spalten haben eine Mindestgröße, die fest in Pixeln angegeben ist. Dadurch werden diese Spalten bei der Änderung der Fenstergröße nicht verkleinert und irgendwann sind dann die rechten Spalten nicht mehr zu sehen. Man kann allerdings auch nicht hinscrollen.

    Ich versuche deshalb jetzt diese festen Mindestbreiten durch prozentuale Angaben zu erstetzen und schaue dann mal, ob dann alles Wichtige lesbar ist. Es existiert scheinbar jeweils auch eine prozentuale Angabe, die teilweise so angepasst werden muss, dass das ursprüngliche Layout (mit festen Mindestgrößen) erhalten bleibt.

    Mal schauen, wie weit ich damit komme...

    Viele Grüße - Harald

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70
    Hallo Stefan,

    grundsätzlich funktioniert es jetzt, wie gewünscht.

    Der Warenkorb wird jetzt an die Breite des Displays angepaßt, allerdings nur so klein, dass der Text in der Kopfzeile noch rein paßt bzw. so dass die Grafiken noch ganz angezeigt werden. Im Hochformat paßt der Warenkorb deshalb noch nicht aufs Display, im Querformat fehlen auf meinem Handy auch noch ein paar Pixel.

    Hast Du vielleicht noch eine Idee, wie man jetzt das mit dem seitlich scrollen noch hinbekommen könnte?

    Die Buttons/Felder für die Versandarten und die Zahlungsarten überlappen sich senkrecht und verdecken sich deshalb teilweise gegenseitig. Ich habe schon danach gesucht ob irgendwo eine Höhenangabe angepasst werden muss oder ob irgendwie die Position der Buttons/Felder geändert werden muss, aber leider habe ich noch nichts passendes gefunden. Mit clear: both; sollten die Elemente angeblich korrekt untereinander angeordnet werden, aber vielleicht habe ich mit .vm-payment-plugin-single noch nicht den richtigen CSS-Selektor!?

    Viele Grüße - Harald

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.05.2013
    Ort
    Lonavala
    Beiträge
    2.227
    Hallo Harald,

    durch das overflow: visible; habe ich jetzt einen Scroll-Balken am unteren Rand, man kann den Inhalt also verschieben. Der Schatten ist allerdings noch da.

    Wenn irgendwo etwas überlappt, kann es auch durch ein position: absolute; sein. Es macht Sinn, eine Media Query (-> Google) zu verwenden, die ab einer bestimmten Auflösung float: none; und position: static; für die meisten Elemente in so einem Abschnitt setzt. Dann hat man meistens weniger Salat.

    Du hast auch noch alle Module eingeblendet, die stören im Warenkorb nur. Verwirrt den Kunden, er schließt nicht ab.

    Die .htaccess könntest Du noch aktivieren und in der Joomla Konfiguration das Rewrite einschalten, damit das index.php in der URL verschwindet.

    Grüße
    Stefan
    --
    Stefan Schumacher
    www.schumacher-netz.de
    VirtueMart-Rechnungslayout - https://www.jooglies.com

    Im Forum gebe ich gerne öffentlich kostenlose Hilfestellung für allgemeine Probleme, wenn meine Zeit es zulässt.
    Diese Hilfe soll der Allgemeinheit zu Gute kommen und baut durch das Forum eine Wissensdatenbank für Antwortsuchende auf.
    Private Nachrichten bitte nur, wenn kommerzieller Support gewüscht wird; auch meine Zeit ist nur begrenzt.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2017
    Beiträge
    70
    Hallo Stefan,

    ich habe leider keinen Rollbalken, warum auch immer.

    Die Module links werden durch Mobile Joomla ausgeblendet, wenn man mit einem Mobilgerät auf die Seite geht oder manuell, die mobile Version der Seite aufruft. Der Link dafür steht ganz unten links auf der Seite, da man ihn ja meistens nicht braucht.

    Ich habe keine Ahnung, was ein Media Query sein soll. Es ist ja durchaus sinnvoll, dass die Spalten nicht schmaler sind, als z.B. die Symbole darin, deshalb halte ich scrollen für eine sinnvoller Ergänzung zu meiner bisherigen Lösung.

    Das index.php in der Internetadresse hat mich jetzt noch nie gestört...

    Ich würde jetzt aber das mit dem Scrollen gerne noch hinbekommen...

    Viele Grüße - Harald

    P.S.: Zur mobilen Ansicht: https://shop.the-flying-condors.de/i...?device=mobile
    Zurück zur Desktopversion: https://shop.the-flying-condors.de/i...device=desktop

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •