VirtueMart E-Mail Pro und VirtueMart Rechnung Pro
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Gera/Thüringen
    Beiträge
    32
    Die Sprachtabellen hatte ich mir schon gründlich angeschaut. Wie gesagt: für die orderstatuses gibt es keine Sprachtabellen, auch nicht in der Full-Package-Installtion. J! und VM haben beide als Standardversion deutsch. Diese Konfig.daten hatte ich zw. meinem Live-Projekt und dem Full-Package-Projekt extra noch mal abgeglichen.
    Bist Du in dem Core-Scripten fit genug, um zu wissen, was im Debugmodus anders laufen könnte als im Life-Modus?

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Gera/Thüringen
    Beiträge
    32
    Ich denke ich bin der Ursache auf der Spur:
    Am Beispiel des Orderstatus-Arrays wie von mir oben gepostet, bei dem 3 korrekt übersetzt werden und die anderen nicht.
    Ich konnte festestellen, dass all die Phrasen übersetzt werden für die es eine deutsche und englische Übersetzung in den "orders"-Sprachscripten:
    components/com_virtuemart/language/en-GB/en-GB.com_virtuemart_orders.ini
    und
    language/de-DE/de-DE.com_virtuemart_orders.ini
    gibt.
    Für die anderen 5 Bestellstati gibt es gleichlautenden Constantenbezeichner auch im allg. Virtuemart-Sprachscript:
    language/en-GB/en-GB.com_virtuemart.ini
    Genau diese 5 stören.

    Ich vermute mal, dass die Orders-Sprachscripte zuerst und sprachlich korrekt geladen werden. Die Sprachkonstanten aus allg. virtuemart gibts nicht für deutsch sondern nur english, werden überschrieben und nicht erneut übersetzt.
    Geändert von jooomlaa (16.08.2018 um 06:40 Uhr)

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Gera/Thüringen
    Beiträge
    32
    Nun habe ich den Grund gefunden:
    Im Datei-Vergleich mit dem Fullpackage-Projekt zeigte sich, dass es nur in meinem Live-Projekt im Verzeichnis language/en-GB/ eine en-GB.com_virtuemart.ini sowie zwei weitere en-GB.com_virtuemart.sef.ini und en-GB.com_virtuemart.sys.ini gab. Diese habe ich nun in meinem Live-Projekt gelöscht. Das hat die fehlerhaften Übersetzungen behoben.

    Vermutlich stammen diese alten Übersetzungsdateien in diesem Pfad noch aus einer früheren VM-Installation und wurden rudimentär mitgeschleppt.

    Hinweis Nachtrag für alle die bei sich das Problem auch zu lösen haben:
    Auch das Verzeichnis administrator/language/en-GB/ sollte überprüft von von Altlasten-Sprachscripten befreit werden.
    Geändert von jooomlaa (17.08.2018 um 12:17 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •