Virtuemart und Joomla 4, Joomla-API

  • Bin mir nicht sicher, wo ich diese Frage thematisch abkippen soll. Hoffe hier passt es und wird auch gefunden/beachtet. Evtl. wäre es auch an der Zeit eine neue Kategorie für "VM unter Joomla 4" zu kreieren.


    Nun zu meinen Fragen:


    Ich soll für das ERP "Xentral" eine Shop-Anbindung realisieren. Als Joomla-Fan und VM-Krieger, möchte ich gern auf dieser HomeBase bleiben. Xentral hat schon einige Importer als Module an Board, um damit die Shopanbindung zu realisieren (Shopware, WooCommerce etc.) - leider nicht für Joomla / VM. Diese Importer-Module nutzen dabei die API's von z.B. Shopware oder WooCommerce. In ähnlicher Weise möchte ich verfahren, um nah am Xentral-Konzept bleiben zu können. Allerdings bietet weder Joomla noch VM eine solche API. Nun habe ich gelesen, dass Joomla4 zumindest eine API an Board haben wird. Ich bin nun geneigt, diese Joomla-API auf VM zu erweitern. Dazu wollte ich gern mal VM unter Joomla4 installieren, um eine entsprechende Spielwiese aufzubauen. Max hatte mir bestätigt, dass es solche laufenden "Installationen/Projekte" schon gibt. Nun, meine Tests ein solches Projekt aufzusetzen scheitern ("Interface 'JObservableInterface' not found on vmtable.php on line 35").


    Frage: Hat jemand schon Erfahrungen diesbezüglich oder ein solches Projekt evtl. als Package?

    Frage: Wie genau ist der Stand VM mit/unter Joomla!4 ? Ich kenne dazu die generellen Aussagen der Core-Entwickler, dass man es da langsam angeht. Ist für mich auch nachvollziehbar.

    Ich rechne bei meinem Projekt eh mit ca. 6 Monaten bis zum Live-Gang. Bis dahin sollte Joomla 4 produktiv eingesetzt werden können und auch VM andocken. Aber irgendwann muss auch VM anfangen.


    Gern suche ich Projektpartner, falls auch für andere das leistungsfähige OS Xentral als ERP-Lösung interressant ist und dafür eine VM-Shopanbindung möchte.

  • Servus,


    ich hatte einen VirtueMart 3.2.14 teilweise unter J 4 Alpha 4 laufen und später noch einmal einen unter Alpha 11, wenn ich mich recht erinnere, allerdings existieren die Installationen nicht mehr.

    Unter J 4 Beta 5 hatte ich angefangen, aber dann fehlte leider die Zeit.

    Einige Notizen dazu könnten helfen, aber die meisten Sachen hatte ich noch nicht aufgeschrieben, weil es noch sehr früh war.


    vmTable

    -------

    class VmTable extends vObject implements JObservableInterface, JTableInterface {

    To:

    class VmTable extends vObject implements \JTableInterface, DispatcherAwareInterface {

    JApplication

    -------------

    isAdmin()

    isSite()

    To:

    isClient('administrator')

    isClient('site')


    Ersteres hab ich zum Observer gefunden, das lief danach auch.

    In den letzten VM-Versionen sind immer wieder einmal ein paar dieser J4-Beobachtungen mit eingeflossen, angefangen hat es also, nur noch nicht im vollen Umfang, dafür war noch zu viel anderes auf dem Plan, insbesondere PHP 8 ist im Moment wichtig. Max hatte aber schon angedeutet, dass der Weg Richtung J 4 jetzt ziemlich weit oben auf der Liste steht.


    Joomla 4 in 6 Monaten ist eine schöne Hoffnung, das wäre natürlich fein.

    Eine einfache API-Anbindung für VM an ERP-Systeme wäre natürlich ebenfalls nicht schlecht.


    Ich hoffe mein IRP lässt es zu, dass ich mich damit bald beschäftigen kann.


    Grüße

    Stefan

  • Hallo Stefan, besten Dank für Dein Feedback.

    Ja, Joomla 4 lässt echt auf sich warten. Schon in 2019 hatte ich Kundenaufträge für J!-Neuprojekte, die ich vertröstet hatte auf die neue Hauptversion - damit nicht kurz nach Launch eines 3er-Projektes gleich wieder Kosten für 'ne Migration anfallen würden. 2 Kunden habe ich verloren, weil die nicht mehr länger warten wollten. Wenn ich nur gewusst hätte, dass die 4er noch so lange brauchen würde von Beta in produktiv... Grrh!


    Ja, Deine o.g. Fehler hatte ich auch gesehen und dann abgebrochen. Ist wohl doch nicht mit ein paar kleinen Anpassungen zu stemmen.


    Ich habe noch keine Erfahrungen bzgl. einer API-Programmierung. Wird jetzt das erste mal sein. Bin mir nicht mal sicher ob es überhaupt Sinn macht, sich da auf die Joomla-API stützen zu wollen, oder ob ich die nicht komplett autark nur für VM mache. Wenn J!4 noch so lange brauchen wird und dann erst noch VM adaptiert werden muss, ist vermutlich auch meine Zielzeit überschritten. Langsam reift der Verdacht, dass es doch sinnvoll ist, unter J!3 zu beginnen.


    Bei der API werde ich mich weitgehend daran halten wie es Xentral und Shopware handhaben. Xentral-seitig werde ich die Class vermutlich zu 100% übernehmen und VM-seitig die API entsprechend passend stricken. In meinem Projektfall bringt das Vorteile für die Updatefähigkeit.

  • Wenn ich Seiten baue, denke ich noch überhaupt nicht an J 4, ich denke an zwei Jahre Support für J 3.10 nach J 4-Veröffentlichung.


    Der Schritt zu J 4 sollte dann fließend über ziemlich normale Erweiterungs-Updates unter J 3.10 beginnen, plus ein wenig einmaliger Zusatzarbeit beim finalen Schritt zu J 4, im Grunde aber fast Teil der normalen Wartung.


    Und wenn das dann in 2 bis 3 Jahren noch einmal 3 bis 10 Stunden mehr kostet, dann sollte das ein gesunder Shop verkraften können.


    Ich hatte übrigens versucht, mir das Xentral einmal anzuschauen, aber das "leistungsfähige Xentral" scheint da eine etwas weniger leistungsfähige Abwicklung beim Download der Open Source Version zu haben. "Seite nicht gefunden."

    Was allerdings gut war, so werde ich jetzt herausfinden, wie gut der Support ist.

  • Nachtrag zu Xentral:


    Der Support scheint zu funktionieren. Heute kam eine Antwort.

    Ein Installer liegt auf Github, der dann die aktuelle Version herunterlädt und installiert. Das ging fix und einfach.

    Eine Suchmaschine findet die genaue Adresse der Software sicher.


    Es sieht so aus, als ob man auch mit CSV arbeiten könnte.

    Soweit sieht das ganz nett aus, aber ziemlich umfangreich, da könnte ich in der ruhigen Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr einmal reinschauen.

    Ist ja nicht mehr so lange.


    Grüße

    Stefan