Beiträge von StefanSTS

    Hallo Grit,


    dazu kann man abweichende Layouts für die Kategorie- und Produktdetailansicht anlegen.


    In den

    1. Kategorieeinstellungen, bzw. ebenfalls in der

    2. Menüverknüpfung zu der Kategorie

    kann man die Layouts dann auswählen.

    Bevorzugt die Kategorieeinstellung verwenden, die Menüverknüpfung überschreibt die Einstellung in der Kategorie und sollte auf "Globale Einstellung" belassen werden.


    Für die Kategorieanzeige:

    in den Sublayouts gibt es die products.php, die für die Darstellung der einzelnen Produkte in der Kategorieansicht verantwortlich ist.

    Man könnte die products.php kopieren und eine products_katalog.php anlegen. Hier schneidet man dann einfach den Code für den Warenkorb-Button heraus.


    Für die Produktdetails gibt es die default.php in views/productdetails/tmpl/, diese kopieren und eine katalog.php anlegen.

    Von hier ausgehend kann man dann ebenfalls den Warenkorb-Button entfernen.


    Grüße

    Stefan

    Servus,


    wie zuvor auf Facebook in der Gruppe Joomla D-A-CH geschrieben, liegt es womöglich an dem Quick Installer des Templates.

    Der Selbstkostenpreis wird automatisch nur dann angepasst, wenn man eine Regel angelegt hat, z. Bsp. für Marge.

    Wenn es keine Regel gibt, wird in einem neu aufgesetzten VirtueMart auch keine Änderung des Selbstkostenpreises erfolgen.


    Für einen Shop als Kleinunternehmer nach §19 empfehle ich, wie geschehen, eine Rechenregel von 0% anzulegen.

    Wichtig ist, dass man wirklich "MwSt. pro Produkt" verwendet, und nicht "Steuer pro Produkt".


    Ich rate dringend davon ab, Quick Installer von Templates zu verwenden, die man auf Massentemplate-Seiten wie Themeforest, MonsterXY usw. findet. Diese Versionen sind oft im Kern sehr alt, und die Overrides sind nicht auf aktuelle Versionen angepasst. Auch der Support für spätere Updates, ein sehr wichtiger Punk, ist dort meistens nicht gegeben.


    Grüße

    Stefan

    Servus,


    auf die Entfernung schwer zu sagen. Seit wann tritt das auf?
    Ist es eine Neuinstallation oder eine aktualisierte Seite?

    Gab es ein PHP-Update auf PHP 8.0.x?


    Als Schnellabhilfe könnte ein Update auf VirtueMart 3.8.9.10473 (in einer Testumgebung) helfen, falls es an VM liegt, da dort viele Bugfixes, auch in Bezug auf PHP 8 vorhanden sind.

    Gibt es externe Plugins im Admin?


    Grüße

    Stefan

    Hier siehst Du, wo die 4095 herkommt. Das sollte custom_value sein.
    Man könnte versuchen, in der Datenbank den Wert für varchar zu erhöhen, allerdings könnte dann der Gesamtwert zu groß werden. Versuchen könntest Du varchar mit 9900.
    Evt. macht es Sinn den Typ auf "text" zu setzen wie bei custom_params.


    Ob da die Beschränkungen sonstwo überprüft werden, kann ich auf die Schnelle nicht sagen.

    Da braucht es jemanden, der sich ein wenig damit beschäftigt.


    Vielleicht kannst Du die Abfrage anders aufbauen, es ist nicht unbedingt benutzerfreundlich, eine Auswahl aus so vielen Möglichkeiten anzubieten.

    Hast Du da eine Suchfunktion?


    Vielleicht gibt es ein externes Plugin für solche Aufgaben, mir fällt allerdings gerade keines ein.


    Nur mal so als Gedankenanstoß wie man ansetzen könnte.

    Stefan

    Servus,


    in der Produktdetailübersicht könnte man einen Override machen und dann danach filtern, ob das Produkt eine bestimmte Parent ID hat.

    Das kommt ein wenig auf den Produktaufbau an.

    Man könnte auch unterschiedliche Produktlayouts für das Stammprodukt verwenden.


    Unterschiedliche Ansätze sind möglich, aber man muss dann schon etwas tiefer in den Produktaufbau und den Code schauen.


    Grüße

    Stefan

    Hallo Andreas,


    VMuikit ist ein System-Plugin

    /plugins/system/vmuikitIrgendwasMitOverrides.

    Dort gibt es evtl. die von VirtueMart verwendete Datei padded.php im Ordner ..../..../productdetails.

    Overrides dann direkt im
    templates/template_name/html/com_virtuemart/productdetails/


    und darauf achten, dass in der VMuikit-Komponente Overrides eingeschaltet ist.


    Grüße

    Stefan

    Servus,


    an der Joomla-Benutzeranmeldung wird es nicht liegen. Es spielt keine Rolle, ob man sich über die VM-Maske oder Joomla anmeldet, der Benutzer ist sowohl als Joomla-Benutzer (Joomla) als auch als registrierter Käufer (VM) angemeldet.


    Hidden Config/Versteckte Konfiguraton

    --

    Welchen Wert die Standard-Einstellung einer versteckten Konfiguration verwendet, ist abhängig von der Angabe im Code, wenn keine versteckte Konfiguration in der Datei virtuemart.cfg vorhanden ist.


    VmConfig::get('CartsDontSaveByshoppergroup', 0 )
    Dies ist der Code in der cart.php. Hier wird als Voreinstellung 0 angegeben. Dort könnte auch 1 stehen.


    Besteht eine Einstellung in der versteckten Konfiguration (virtuemart.cfg):

    -> Voreinstellung im Code wird überschrieben.


    Besteht eine Einstellung in der VirtueMart-Konfiguration:

    -> Voreinstellung im Code wird überschrieben.

    -> Einstellung in versteckter Konfiguration wird von VirtueMart-Konfiguration überschrieben.


    Oft werden diese Einstellungen eingebaut, um abweichende Möglichkeiten für andere Entwickler zu öffnen, ohne dass diese Entwickler den Quellcode verändern müssen. Deshalb gibt es oft auch keinen Eintrag in der versteckten Konfiguration. Man kann diese Einstellungen selbst in der versteckten Konfiguration aufnehmen.

    Allerdings kann man diese Änderungen nur dann vornehmen, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt und mindestens das hier liest, oder besser den Quellcode versteht. Damit wird ein kaputtkonfigurieren von VirtueMart durch unbedarfte Benutzer verhindert, die nur Schalter umlegen müssen.


    Weitere Versuche zur Lösung

    --

    Wenn der Shop noch auf der 3.8.8 ist, wäre es gut die Version 3.8.9.10473 in einer Testumgebung zu testen.
    Diese Version verwende ich für Kundenshops, da sie sehr viele Bug-Fixes enthält.

    https://dev.virtuemart.net/projects/virtuemart/files


    Grüße

    Stefan

    Hallo Nina,


    Und zwar habe ich ein VM Grid und dort habe ich verschiedene Einträge selbst erstellt und den Filter in den Einstellungen navigiert.
    Aber wo kann ich den die Tags für den Filter angeben?


    ich nehme an, es geht um die Zusammenarbeit der Ajax Suche mit dem Yootheme Template. Ich verstehe leider Deine Ausführungen oben nicht ganz.


    1. VM Grid sagt mir nichts, eine Suche hat aber normalerweise nichts mit der Art der Kategoriedarstellung zu tun.


    2. Was sind Einträge, meinst Du Produkte?


    3. Was bedeutet Filter in den Einstellungen navigieren?


    4. Tags gibt es in Joomla, VirtueMart arbeitet nicht mit dem Joomla-Tag-System. Man könnte Custom Fields/Selbsterstellte Felder dafür verwenden.


    5. Was die externe Sucherweiterung von Offlain kann bzw. welche Merkmale berücksichtigt werden oder ob diese überhaupt mit VirtueMart zusammenarbeitet, wird evtl. der Support von Offlain besser beantworten können.


    Grüße

    Stefan

    Servus,


    ich glaube, ich hatte das Problem schon einmal und hab das dann einfach übergangen, indem ich die orderdone.php im Template angelegt habe und den Code entsprechend ergänzt habe.


    Ich weiß auch, dass es schon einmal funktioniert hat, aber mein Gedächtnis will sich gerade nicht an Details erinnern.


    Ich hab's einmal in die Entwicklerrunde geworfen, vielleicht tut sich da etwas. Ansonsten mal ein Bug-Ticket bei iStraxx schreiben.

    https://extensions.virtuemart.net/ticket


    Falls eine VM-Support-Mitgliedschaft besteht, werden solche Dinge auf der ToDo-Liste weiter oben angesiedelt. Im Moment ist mit der Umstellung auf Joomla 4 sehr viel Arbeit, deshalb könnten solche Dinge ansonsten eher niedrig angesiedelt werden.

    https://extensions.virtuemart.…pporter-membership-detail


    Grüße

    Stefan

    Hallo Philipp,


    im Screenshot werden die Tabs Details und Daten angezeigt.

    Das Template dürfte diese Ansichten über Overrides erzeugen. In diesen Overrides wird wahrscheinlich eine falsche Variable aufgerufen.

    Es könnte helfen, die Ansicht einmal über ein neutrales Template aufzurufen, vmBeez3 oder Protostar, damit die originalen VM-Dateien aus den View-Ordnern der Komponente com_virtuemart verwendet werden.
    Wenn es da passt, ist es das Template, wenn es damit nicht geht, ist das Problem evtl. im VM Core.


    Da muss man dann etwas tiefer in den Code schauen.


    Grüße

    Stefan

    Bei Sprach-Overrides, die sowohl im Fronted (Homepage) als auch im Backend (VM-Administration) verwendet werden, muss Bereich "Administrator" ausgewählte werden und der Haken bei "Für beide Bereiche" gesetzt werden.


    Im Zweifelsfall am besten immer "Admin und beide Bereiche" auswählen.

    Servus,


    das hängt davon ab, wie oft dieser Fehler auftritt.
    Das kann sich in diesem Fall durchaus darum handeln, dass die Paypal-Server nicht geantwortet haben, weil sie überlastet sind.

    Wir sind in Deutschland gerade im Weihnachtsrauschgeschäft, da kann das schon einmal passieren.


    Wenn das eine dauerhafte Meldung ist, müsste man einmal genauer schauen, was da passiert. Vielleicht helfen dann die Server-Logs.


    Grüße

    Stefan

    Servus,


    unter "Anwendbare Einheiten" im Reiter Shopfront der VM-Konfiguration kann man eigene Buchstaben definieren.
    ST - Streifen
    BU - Bund usw.


    Die Sprachvariablen dafür werden automatisch erzeugt und man muss dann die Sprachschlüssel anlegen. Sprachschlüssel kann man als Joomla-Sprach-Override anlegen.


    Grüße

    Stefan