Beiträge von VirtueMark

    Hi Stefan,


    vielen Dank für deine Rückmeldung.


    > schwer zu sagen ohne da genauer hineinzuschauen.

    Gerne schicke ich dir den Zugang, das könnte es sicherlich vereinfachen


    >Hast Du evtl. mehrere Verkäufer im Shop?

    Eigentlich nein. Zumindest nicht bewusst über die Konfiguration "Ist Verkäufer" angeklickt.


    Irgendwann einmal auf Multivendor geschaltet?

    Multivendor habe ich nie aktiviert - habe nochmal nen Screenshot angehängt.


    >Möglicherweise könntest Du auch einmal die aktuelle VirtueMart-Version versuchen.

    Hmm, das hab ich irgendwie versäumt... Gar nicht mitbekommen dass 3.4.3 zur Verfügung steht

    > Oder in der Datenbank #__virtuemart_vmusers einmal schauen, ob mehr als ein Benutzer user_is_vendor auf 1 stehen hat.

    Hier könnte etwas nicht stimmen -> siehe Sreenshot

    Bevor ich da jetzt an der Datenbank operiere, oder update, warte ich lieber noch auf eine Rückmeldung, wie ich am sinnvollsten vorgehen sollte.

    Greetz

    Hi,

    ich bin gerade dabei Virtuemart einzurichten. Joomla und VM in aktueller Version.

    Das PROBLEM: Der Kunde zahlt mit PayPal und klickt nach erfolgreicher Transaktion auf den Button "Zurück zum Händler". Anschließend wird er auf z. B. https://teichpiraten.de/index.…n=J2Y3022&pm=5&Itemid=113 weitergeleitet. Dort erscheint dann folgende Fehlermeldung/Warnung: "Keine Shop Währung definiert! Gehen Sie zu https://www.teichpiraten.de/ad…t&view=user&task=editshop"

    Soweit so schlecht. Denn folgt man dem Link in die Shop-Konfiguration, sind sowohl die Standard-Währung als auch die akzeptierten Währungen angegeben. Auch alle weiteren Informationen zum Verkäufer sind angegeben. In der Konfiguration des Paypal-Plugins ist ebenfalls die Währung angegeben.

    Die fehlermeldung taucht nur im Zusammenhang mit PayPal auf.

    Ich habe alles an Beiträgen abgegrast, komme hier aber leider nicht weiter.

    Kann mir da bitte jemand helfen.


    Greetz

    Hi,


    ich habe folgendes Problem.



    Nach einem Update von J2.5 VM2 auf J3 und VM3 habe ich (neben dutzden und immer neu erscheinenden Problemen) Probleme mit dem Checkout. Direkt beim Aufruf des Warenkorbes erscheint eine Fehlermeldung wie hier beschrieben:
    Fehler
    Die Meldung besagt dass diverse Benutzerfelder und Zahlungs und Bezahlart fehlen.. ;-(
    Nun habe ich mir die Benutzerfelder angesehen und festegestellt das da deutlich mehr drin ist als benötigt wird. (siehe Screenshot)
    Die dort zu sehenden Duplikate von "house_no" haben sich selbst erstellt...


    Ich habe alle Bezahlmethoden gelöscht.
    Vorkasse angelegt - alles gut.
    Klarna angelegt - folgende Ausgabe:


    Nachricht
    vmdebug PHP 5.3
    vmdebug Show All Errors
    vmdebug $siteLang: de-DE self::$_jpConfig->lang de_de
    vmdebug vmTime: time to load config: 0.0047309398651123
    vmdebug Start used Ram 7M
    vmdebug PClasses fetched for : Var1:
    Germany
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-1
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-2
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-3
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-4
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-5
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-6
    vmdebug checkCreateUnique slug = name changed to Var1:
    house_no-7
    vmdebug _modifyColumn Command was ADD column already exists, changed to MOD
    vmdebug _modifyColumn executed successfully ALTER TABLE `#__virtuemart_userinfos` CHANGE house_no house_no VARCHAR(255)
    vmdebug _modifyColumn Command was ADD column already exists, changed to MOD
    vmdebug _modifyColumn executed successfully ALTER TABLE `#__virtuemart_order_userinfos` CHANGE house_no house_no VARCHAR(255)
    vmdebug storing userfield Var1:
    55
    vmdebug onStoreInstallPluginTable, going to execute onStoreInstallPluginTable
    vmdebug onStoreInstallPluginTable result of table already exists? Var1:
    j25_virtuemart_payment_plg_klarna
    vmdebug plgVmPaymentKlarna:: VirtueMart2 update #__virtuemart_payment_plg_klarna
    vmdebug onStoreInstallPluginTable return false, given $psType payment plg name payment
    vmdebug vmTime: VirtueMartControllerPaymentmethod Finished task paymentmethod: 0.498347043991089
    vmdebug End used Ram 14M
    vmdebug Peak memory peak 14M
    Zahlungsart erfolgreich gespeichert
    vmdebug PHP 5.3
    vmdebug Show All Errors
    vmdebug $siteLang: de-DE self::$_jpConfig->lang de_de
    vmdebug vmTime: time to load config: 0.0049741268157959
    vmdebug Start used Ram 7M
    vmdebug vmTime: VirtueMartControllerPaymentmethod Finished task paymentmethod: 0.327682971954346
    vmdebug End used Ram 15.75M
    vmdebug Peak memory peak 15.75M


    Davor gab es noch keine "house_no-7" (siehe Screenshot)


    Hat irgendjemand eine Idee oder eine Lösungsvorschlag?
    Was passiert denn da? Und warum?


    Ich bin langsam echt am Ende - es macht wirklich keine Freude mehr mit J3 VM3 zu Arbeiten. Nur Probleme und ist ein Problem beseitigt, taucht auch schon das nächste auf.
    Toll auch dass es wieder mal im Zusammenhang mit Klarna steht - am liebsten würde ich das ein für alle Mal enfernen - aber geht leider nicht.


    Gruß
    Marky

    Hallo zusammen,


    ich verzweifle langsam...


    Start
    Joomla! 3.4.1
    VirtueMart 3.0.9


    Ich versuche nun seit geschlagenen zehn Stunden einen Fehler zu beseitigen und es gelingt mir nicht.
    Für den Checkout wird das OnepageCheckout Plugin von VP genutzt (alternativ habe ich FREE One Page Checkout getestet.)
    Zahlungsarten Vorkasse, Paypal, Klarna.


    Beim Aufrufen des Warenkorbes erscheint direkt die Fehlermeldung:


    Fehlender Wert für Företagsnamn
    Fehlender Wert für Förnamn
    Fehlender Wert für Efternamn
    Fehlender Wert für Adress
    Fehlender Wert für Hausnummer
    Fehlender Wert für Postnummer
    Unique Identifier(EID) not configured
    Es wurde noch keine Versandart konfiguriert
    Keine Zahlungsarten konfiguriert


    Also da scheint einiges im Argen zu sein. Denke das mit der Sprache lässt sich in den Griff kriegen.
    Aber warum zur "HÖ****E" erscheint diese Fehlermeldung.


    Ich habe wirklich jede mir bekannte Einstellung getestet - ich verstehe nicht warum diese Meldung kommt.
    Kann mir bitte irgendjemand helfen?
    Gruß

    Mahlzeit,


    habe wieder zu kämpfen...
    Ich habe die Thumbnail-Größe von 160 x 160px auf 200 x 200px geändert.
    Anschließend den resized ordner gelöscht.
    Reload der Seite/Produkte im Frontend.
    Ergebnis ist einige der dynamisch neu generierten Thumbnails hat die korrekte größe von 200 x 200px und andere bleiben hartnäckig bei 160 x 160px.


    Ich habe es mehrfach versucht - immer das selbe Ergebnis?
    Hat jemand eine Idee was da noch Abhilfe schaffen könnte?


    Gruß

    Nabend zusammen,


    habe gerade auf J3 und VM3 aktualisiert.
    Scheint soweit alles geklappt zu haben - fast.



    Wenn ich Erweiterungen -> Virtuemart aufrufe ist das Kontrollzentrum leer, der Link "Read all News" funktioniert auch nicht.
    Was kann da los sein?


    Gruß

    Mahlzeit!


    Ich habe ein riesen Problem. Es ist durch Zufall bemerkt worden, dass bei einigen Produkten (plötzlich) kein Preis angezeigt wurde. Zunächst wurde vermutet dass dieser einfach vergessen wurde. Dann ist aufgefallen das tatsächlich beim Löschen beliebiger Artikel, die Preise beliebiger anderer Artikel plötzlich nicht mehr vorhanden sind.


    Es sind derzeit 7 Artikel ohne Preis vorhanden, lösche ich einen dieser Artikel, sind es nicht 6 Artikel ohne Preis, sonder es kommt automatisch ein beliebiger Artikel dazu, bei dem der Preis mysteriös verschwindt. "Selbstkostenpreis" ist leer, bei "Grundpreis" steht 0 und "Endpreis" sowie "Überschreiben" sind leer.


    Habe mir per CSVI die Produktdaten exportiert um zu sehen ob es irgendwelche Zusammenhänge gibt aber komme da nicht weiter.


    Hat irgendjemand eine Idee woran das liegen könnte bzw. wie man Fehlerbehebung betreiben könnte.


    VM 2.0.20b


    Gruß


    Hi Jamel,


    also das dort nur stockable steht hat mich auch direkt stutzig gemacht... Keine Ahnung woran das liegen kann... Es sieht dem aber zumindest sehr ähnlich. Gibts das zu not noch als Download irgendwo?



    Was heißt bei dir hat es einfach geklappt? Hast Du eine funktionierende Bestandskontrolle und Bestandsanzeige bei Eltern und Kindprodukt? Also das was ich mir wünsche ;-)


    Greetz


    Hola ka3,


    das klingt gar nicht gut... ;-(
    Es muss doch eine Möglichkeit geben das zu realisieren. Das ist doch nun wirklich der Normalfall, ein Produkt mit z. B. verschiedenen Größen, eine funktionierende Bestandskontrolle, sowie eine funktionierende anzeige des Bestandes...


    Greetz

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit stockable variants an dem ich verzweifle. Ich kann irgendwie nicht glauben, dass es so ein Staatsakt ist eine solch simple Situation in Virtuemart 2... abzubilden.


    Ich habe jede Form von Anleitung die ich finden konnte getestet, bekomme es aber nicht zum laufen.


    Also es geht um eine Standard-Situation:
    - Das Produkt "Hose" ist in 5 verschiedenen Größen verfügbar
    - Die verschiedenen Größen haben alle den selben Preis


    Das heißt es gibt:
    1. Ein Stammprodukt -> "Hose"
    2. Child-Produkt -> "Hose Größe S"
    3. Child-Produkt -> "Hose Größe M"
    4. Child-Produkt -> "Hose Größe L"
    5. Child-Produkt -> ""Hose Größe XL"
    6. Child-Produkt -> ""Hose Größe XXL"


    In den meisten Anleitung ist die vorgehensweise die folgende:


    "VM-Menü > Produkte > selbsterstellte Felder, dort dann auf den Button (+) neu
    Im Pflegedialog wählen wir zunächst bei "Benutzerdefinierter Feld-Typ" die Option "Plugins"
    Auf Grund dieser Auswahl haben wir dann im Dialogfeld ganz unten eine Auswahlliste "Wählen Sie ein Plugin". Dort wählen wir "VM customs, stockable variants". (in meinem Fall steht dort nur "stockable"?)


    Dann werden die restlichen Felder ausgefüllt:
    - Feld "Bezeichnung" (in diesem Fall dort "Größe" eintragen)
    - Feld "Optionsliste" (in diesem Fall dort "S", "M", "L", "XL" und "XXL" eintragen)
    - Feld "Titel" (in diesem Fall dort "Größe wählen" eintragen)
    - Warenkorbvariante "Ja"


    Anschließend speichern und schließen.


    forum.virtuemart.de/dashboard/attachment/917/


    Als nächstes werden die 5 Produktvarianten (S, M, L, XL, XXL) vom Stammprodukt erstellt.
    Hierbei kann alles unangetastet bleiben, bis auf den Lagerbestand der jeweiligen Größe (S=1, M=2, L=3, XL=4, XXL=5).


    forum.virtuemart.de/dashboard/attachment/918/


    Nun wird dass Stammprodukt aufgerufen und der Tab "Selbsterstellte Felder" gewählt.
    Dort nun im Bereich "Benutzerdefinierter Feld-Typ:" aus dem Dropdown das selbst angelegte Plugin mit dem Namen "Größe auswählen" wählen.
    Darufhin sind alle Produktevarianten dieses Stammproduktes dort untereinander aufgelistet und die Optionen (S, M, L, XL, XXL) können den Varianten zugeordnet werden.



    Soweit so gut...


    So sieht das Ganze nun im Frontend aus:




    Und da geht das Problem los.
    Auf der Kategorieseite sieht man bereits dass der Lagerbestand gleich "0" ist. (Stammprodukt ist auf "Vorrätig" 0 gesetzt, während die unterschiedlichen Größen Lagerbestand haben).
    Auf der Detailseite das Gleiche - egal welche Größe man auswählt der Lagerbestand ist NULL - warum???


    Rechne ich alle vorrätigen Größen zusammen und trage beim Stammprodukt eine Anzahl von 15 (1+2+3+4+5) ein, wird diese angezeigt. Allerdings verringert sich der Bestand nicht wenn eines der Produkte gekauft wird. Der Lagerbestand bleibt dann standhaft auf 15 stehen.


    Also irgend etwas ist da Faul. Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?


    Greetz

    Hola!


    Kurzes Update:
    Da dieses Problem nicht alle Bilder betraf, habe ich eines der funktionierenden Bilder als "Template" für Größe und Format verwendet, dort die "Problembilder" hineinkopiert und gespeichert. So lässt es sich zumindest umsegeln.
    Habe leider noch keine plausible Erklärung dafür, kann nur sagen dass es definitiv mit der Pixelgröße zuammenhängt.


    Greetz

    Hallo Zusammen,


    ich habe ein fieses Problem welches ich nicht lösen kann:


    Ich erstelle gerade einen Shop mit J2.5 2.5.24 Stable [ Ember ] 25-July-2014 und VM2.6.6.
    Mir ist bei einigen Artikeln aufgefallen, dass in der Kategorieansicht kein Thumbnail existiert.
    Also habe ich die entsprechenden Artikel aufgerufen und um die Abbildung neu einzufügen.
    Und hier entsteht das Problem -> Ich lade das Bild hoch, es erscheint jedoch wird beim Upload kein Thumbnail generiert. Es landet auch nichts im Ordner reseized.


    Dann habe ich verschiedenste Dinge gestestet -> Dateinamen geändert, Größe verändert, Dateiformat von *.jpg auf *.png gewechselt -> alles ohne Erfolg.
    Als nächstes habe ich irgendein Bild einer Sichtschutzwand.jpg vom Desktop als alternative zm testen hochgeladen -> Siehe da - geht ohne Probleme.


    Auch habe ich festgestellt, wenn man das Bild hochlädt und anschließend speichert, erneut hochlädt und die Einstellung auf "Minibild ersetzen" stellt funktioniert es auch.


    Nun habe ich den Ordner "resized" geleert um zu sehen was dann passiert -> daraufhin waren erneut alle "Problemthumbs" wieder verschwunden, während sich alle anderen neu generiert haben.


    Dann habe ich das Bild der Sichtschutzwand.jpg geöffnet und den Inhalt des nicht funktionierenden Bildes eingefügt -> das hat funktioniert. Als nächstes habe ich die Bildgröße der Komposition angepasst und erneut hochgeladen -> Und es geht nicht mehr!?


    Also scheint es mir mit der Bildgröße zusammen zu hängen.


    Hat irgend jemand eine Idee was da schief läuft?


    Greetz

    Update:


    habe den code ersetzt gegen:


    defined ( '_JEXEC' ) or die ( 'Restricted access' );
    ?>
    <div class="product-related-products">
    <h4><?php echo JText::_('COM_VIRTUEMART_RELATED_PRODUCTS'); ?></h4>


    <?php
    foreach ($this->product->customfieldsRelatedProducts as $field) {
    $db = JFactory::getDBO();
    $qt='SELECT `product_price` FROM `#__virtuemart_product_prices` WHERE `virtuemart_product_id` = '.$field->custom_value.'';
    $db->setQuery($qt); $result = $db->loadResult(); $sena = $this->currency->getSymbol();


    ?>
    <div class="product-field product-field-type-<?php echo $field->field_type ?>">
    <span class="product-field-display" style="text-align: left"><?php echo $field->display ?></span>
    <div class="clear"></div>
    <?php echo $this->currency->createPriceDiv ('salesPrice', 'COM_VIRTUEMART_PRODUCT_SALESPRICE', $result) ?>


    </div>
    <?php } ?>
    </div>


    Das lieferte solange keine Rechenregel für die Mehrwertsteuer aktiviert war den korrekten Preis. Nachdem die 19% Rechenregel aktiviert wurde, war der Preis leider nicht mehr der Richtige. Nun wird der Grundpreis ohne Mwst angezeigt. Was ebenfalls auftritt - reduzierte Produkte bei denen der Preis überschrieben wurde, werden auch nicht mit dem reduzierten Preis sondern ebenfalls mit dem Grundpreis ohne Mwst angezeigt.


    Hat da niemand die Skillz um eine Abfrage und Ausgabe des korrekten Preises unter Berücksichtigung von Rechenregel und Ermäßigung zu schreiben? ;-)


    Greetz

    Guten Abend zusammen,


    ich habe ein riesen Problem mit der Preisanzeige der verwandten Produkte auf der Produktdetailseite.


    Wenn ich mich recht entsinne habe ich vor einiger Zeit die Datei related_products.php um die Zeile:


    <span><?php echo $this->loadTemplate('showprices') ?></span>


    erweitert, um die verwandten Produkte auch mit einem Preis zu versehen. Es macht für mich wenig Sinn, dass dort zwar Produkte aber nicht deren Preise angezeigt werden.


    Heißt aktuell sieht meine related_products.php folgendermaßen aus:


    defined ( '_JEXEC' ) or die ( 'Restricted access' );
    ?>
    <div class="product-related-products">
    <h4><?php echo JText::_('COM_VIRTUEMART_RELATED_PRODUCTS'); ?></h4>


    <?php
    foreach ($this->product->customfieldsRelatedProducts as $field) {
    if(!empty($field->display)) {
    ?><div class="product-field product-field-type-<?php echo $field->field_type ?>">
    <span class="product-field-display"><?php echo $field->display ?></span>
    <div class="clear"></div>
    <span><?php echo $this->loadTemplate('showprices') ?></span>
    </div>
    <?php }
    } ?>
    </div>


    Nun ist peinlicherweise erst nach Monaten aufgefallen, dass die verwandten Produkte auf jeder beliebigen Produkt-Detailseite nicht mir ihrem tatsächlichen Preis angezeigt werden, sondern alle verwandten Produkte den Preis des aufgerufenen Produktes annehmen. Heißt also der Kunde ruft eine Kerze für 2 EUR auf und bekommt den Kerzenleuchter als verwandtes Produkt angezeigt, welcher ebenfalls mit einem Preis von 2 EUR ausgewiesen wird. Klickt der Kunde nun auf den Kerzenleuchter muss er feststellen dass der Kerzenleuchter nicht 2 EUR sondern 200 EUR kostet...


    Ich habe bereits alles durchforstet - für VM 1.x scheint es funktionierende Lösungen zu geben, jedoch konnte ich für VM2 keine Lösung finden.


    Bin leider nicht firm genug in php um das selber zu lösen aber es sollte doch möglich sein, in der related_products.php eine Ausgabe des Preises zu erzeugen, oder?


    Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar.


    Gruß