Nach dem Update auf 3.6.0 wieder Fehlermeldung beim Speichern der "Verkäufer Information"

  • Hallo Mitstreiter,


    gerade habe das Update von Version 3.5.0 10098 auf die 3.6.0 10113 durchgeführt, und habe wieder das Problem, dass sich die Verkäuferinformationen nicht abspeichern lassen.


    Hier in diesem Beitrag habe ich mein damaliges Problem geschildert.


    Als nächstes habe ich unter Werkzeuge - "Schreiben Sie hier die neue Ladenbesitzer Identifikationsnummer" meine Händlernummer/ID eingefügt und auf "einrichten" geklickt, daraufhin bekam ich die Fehlermeldung: Es ist ein Problem aufgetreten "Duplikat User" und ich wurde auf die Joomla- Backend Startseite umgeleitet.


    Nun bekam ich in der VM- Konfiguration, folgende Fehlermeldung:

    -----------------------------------------------------------------------------------------

    Warnung

    Your Virtuemart installation contains an error: No user is marked as vendor. Please fix this in your phpMyAdmin and set #__virtuemart_vmusers.user_is_vendor = 1 and #__virtuemart_vmusers.virtuemart_vendor_id = 1 to one of your administrator users.


    Warnung

    Ihre Virtuemart-Installation enthält einen Fehler: Kein Benutzer ist als Anbieter markiert. Bitte korrigieren Sie dies in Ihrem phpMyAdmin und setzen Sie #__ virtuemart_vmusers.user_is_vendor = 1 und #__ virtuemart_vmusers.virtuemart_vendor_id = 1 auf einen Ihrer Administratorbenutzer.

    -----------------------------------------------------------------------------------------

    In der Datenbank nachgehen, hatte alle User die "0" und ich als Händler die "1" wie es auch sein sollte.


    Danach habe ich unter "Bestellungen & Käufer - Kunden" mich als Verkäufer ausgewählt, und unter "Käuferinformation" den Haken neben "Verkäufer" neu gesetzt und abgespeichert. Das hatte funktioniert.


    Danach ging ich in die Konfiguration und bekam folgende Fehlermeldung:

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Warnung

    The user with virtuemart_user_id = 43 is set as vendor, but has no referencing vendorId.


    Warnung

    Der Benutzer mit virtuemart_user_id = 43 ist als Anbieter festgelegt, hat jedoch keine verweisende Anbieter-ID.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Das Speichern der Verkäuferinformationen funktioniert weiterhin nicht. Auf meinem Liveshop bin ich bei der Version 3.5.0 10098 geblieben. In dieser funktioniert alles bestens.


    Kann jemand von euch ebenfalls diese Problem in der Version 3.6.0 bestätigen?

  • Problem behoben,


    nachdem ich beide DB's (Testshop / Liveshop miteinander verglichen habe, stand nach dem Update auf 3.6.0 in meinem Testshop die Zeile:


    #__virtuemart_vmusers.virtuemart_vendor_id = 0


    Nun habe ich händisch per phpMyAdmin diese Zeile wieder auf "1" gesetzt.


    #__virtuemart_vmusers.virtuemart_vendor_id = 1


    Danach funktionierte der Verkäufer und das abspeichern wieder. Ich weiß nicht an welcher stelle beim Update die virtuemart_verdor_id = 0 geschrieben wurde. Eventuell noch ein Bug? Wie schon im Post #1 geschrieben, unter Version 3.5.0 10098 gab es diese Probleme nicht.

  • Hallo Faro,


    die Spalte in der Kundeliste, die anzeigt, ob der Käufer auch Verkäufer ist, wird nur angezeigt, wenn man in der Virtuemart-Konfiguration die Einstellung "administrierte Mehrfachanbieter" ausgewählt hat.

    ich denke, hier liegt der Fehler. Wenn das auf "keine" steht, sollte der Shop als Einzelverkäufer-Shop ohne den Speicherfehler laufen.


    Grüße

    Stefan

    StS

  • Hallo in die Runde,


    kleiner Nachtrag. Nachdem ich die Version 3.6.0 auf meinem Liveshop installiert hatte, gab es auf diesem die besagten Probleme nicht. Nun frage ich mich, warum bekam ich die Fehlermeldungen in meiner Spiegelung, jedoch nicht in meinem Liveshop.


    Beide Versionen liegen auf dem gleichen Server, lediglich mit dem Unterschied, dass der Liveshop mit "https" und der Testshop nur mit "http" läuft. jedoch glaube ich nicht, dass dieser Unterschied Probleme bereiten dürfte.


    Der einzige Unterschied zu meinem Liveshop ist, dass ich vor ein paar Monaten mal für den Max das neue Admintemplate getestet hatte. Kann es damit zu tun gehabt haben?

  • Das ist in der Tat sehr seltsam am https kann es imho nicht liegen. Am testen des Backends auch nicht. Insbesondere setStoreOwner sollte es gerade bei eingestelltem SingleVendor auf jeden Fall reparieren. Hmmm.

    da kann ich nur mal händisch auf die DB gucken,

  • Hallo Milbo,


    vielen Dank für deine Hilfe, in meine DB zu schauen. Wie ich jedoch schon im Beitrag #2 geschrieben habe, hab ich die "0" gegen die "1" selbst händich ausgetauscht. Zudem trat der Fehler ja eh nur in meiner Spiegelung auf.


    Dennoch vielen Dank und beste Grüße

    der Faro