Beiträge von faro

    Ich würde folgendermaßen vorgehen:


    das komplette System VM und Joomla in einem Unterordner Spiegeln inkl. eigener DB.

    Dann würde ich unter J 3.10.10 VM auf die Version 4.0.6 bringen. Müsste eigentlich im Backend angezeigt werden: com_4.0.6 und aio_4.0.4


    Nun weiß ich nicht, welche anderen Erweiterungen Du noch nutzt. Diese müssen ebenfalls J4 kompatibel sein. Sollte dann alles ok sein, kannst Du auf J4 Upgraden. Aber wie gesagt, erst nur in der Testumgebung und vorher bitte eine Datensicherung inkl. DB vom alten System machen, dann bist Du auf der sicheren Seite falls was schief läuft.


    Was Dein Template betrifft, da wirst Du dir wohl eventuell ein neues suchen müssen, denn so wie ich es gesehen habe, ist deins bei Yoo nicht nehr erhältlich. Es kann auch sein, dass ich mich verlesen habe. Das kannst Du doch aber über deinen Yoo- Account in Erfahrung bringen.


    Soweit erst einmal in Kürze.

    Moin,

    das ist gaz einfach, und wurde auch hier im Forum des öfteren besprochen. VM läuft in der Version 4.0.6 auf J3 und J4. Welche Plugins meinst Du genau? Die Plugins von VM werden automatisch in der aio 4.0.4 mit aktualisiert.

    Das Template sollte natürlich für VM 4 und Joomla 4 geeignet sein.


    Die wichtigste Frage wäre jedoch, welche Joomla, VirtueMart und Template Version nutzt Du zur Zeit?

    Das ist das gleiche Problem wie mit den Sonderzeichen. Statt ein "ä" sollte besser ein "ae" gesetzt werden. Ich weiß nicht genau ab wann und wie bestimmte Server auch Umlaute deuten konnten. Vertraut habe ich diesen Neuerungen nie, und bin deshalb mit der altbekannten Vorgehensweise immer gut gefahren.


    Das Problem bei Dir scheint doch estwas größer zu sein. Ich weiß jetzt nicht, wer den Shop administriert. Es wäre bestimmt besser gewesen, wenn schon nach der ersten Produkteingabe jemand in die Mediendateien geschaut hätte. OK, das bringt Dich jetzt auch nicht weiter. ich wollte ja auch nicht Nörgeln, ;)


    Vielleicht gibt ein DB- Script, welches die Arbeit beim ändern erleichtert. Ich bin mir sicher, dass der Milbo Dir dabei besser helfen könnte als ich. Ansonsten bleibt nur die händische Arbeit.

    - Klarna hat vor einiger Zeit Sofort geschluckt.

    - Schon in VM 3.8.8 wurde das Klarna-Plugin nicht mehr angeboten.

    - Sofort ist weiterhin als Zahlungsplugin vorhanden.


    Folglich nehme ich an, das Sofort-Plugin übernimmt die Aufgaben des Klarna-Plugins.

    Hallo Stefan,


    ich selbst nutze Klarna Sofort, und kann die Übernahme von Klarna vor ca. 3 Jahren bestätigen. Klarna nutzt das Sofort- Plugin weiter. Ich wurde zu dieser Zeit auch aufgefordert das Sofort Logo in meinem Shop in das Klarna Logo zu ändern.

    In der Konfiguration kann ich jedoch nur den Sofort- Dienst konfigurieren.


    Was das Klarna- Plugin betrifft, bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch noch benötigt wird. Bei einem Shop welchen ich ab und zu mit betreue, nutzt der Kunde den Klarna- Rechnungskauf. Ich kann mich dunkel dran erinnern, dass ich damals zu diesem Zweck das Klarna- Plugin für diesen Rechnungsdienst konfiguriert habe. :/

    Moin,


    nur zur Info! Ich habe heute in meiner Testumgebung die aktuellen Aktualisierungen vorgenommen. com_4.0.6 und aio_4.0.4


    Wie es aussieht wurden die Klarna Plugins nicht im aio_4.0.4 Paket mit aktualisiert. Die Installationshinweise siehe Foto vom Backend, bleiben weiterhin bestehen.

    Alle Caches, Joomla und VM wurden geleert. Die Hinweise bleiben erhalten.

    Hallo Silke,


    lass die Meldungen einfach stehen. es gibt momentan nur die 4.0.2. Wenn im Backend in den nächsten Tagen die 4.0.4 erscheint, einfach die com und die aio aktualisieren. Dann sollten auch die Meldungen verschwinden.

    Eigentlich sollte da nichts passieren. Ich kann aber aus der Ferne für nichts garantieren, da jedes System anders ist. Hoster, PHP. Template u.ä.


    Es ist jedoch in jedem Falle ratsam, Updates vorher immer auf einer Spiegelung des Shops inkl. eigener DB zu probieren. Wenn dann alles Funzt, sollte es auch auf der Live- Seite funktionieren.


    Wichtg! Immer erst die com, dann die aio und danach die TCPDF installieren. Einfach hier runterladen, entpaken und dann wie gesagt diese drei in der genannten Reihenfolge aktualisieren. Ich mache das so seit Jahren.


    Und eventuell auch mal die Sprachdateien überprüfen. ;)

    Nein, es sollte ausreichen, wen Du das jeweilige Update, welches dir eh ab und zu im Backend angezeigt wird, (componente und aio) aktualisierst. Dann sollten auch die einzelnen Updatehinweise verschwinden. Wenn ich das richtig verstanden habe.

    Hallo SirBoerky,


    darüber ist mir nichts bekannt, dass Olympianthmes den Support einstellt. Auch auf ihrer Seite kann ich dazu nichts finden. Oder bin ich Blind? :S

    Wo hast Du darüber was gelesen?


    LG der Faro