Musterwiderrufsformular anhängen

  • Hallo,


    Ich verzweifle bald. Ich muss wegen einer Umfirmierung ein neues Musterwiderrufsformular der Bestellbestätigung hinzufügen. NOrmalerweise geht das doch so:


    Ich lade das pdf in Inhalt/Medien/Virtuemart/vendor/ hoch.

    In der Konfiguration von Virtuemart trage ich dass dann unter Orders/Allgemeiner E-Mail Anhang ein.

    Oder geht das anders? Ich kann mich nicht mehr so genau erinnern.


    Erst hat er immer das alte rausgeschickt, obwohl ich es geändert hatte. Jetzt habe ich dem Dokument einen anderen Namen gegeben und jetzt verschickt er gar nix mehr.


    Ich bitte um Hilfe.


    VIrtuemart: 3.4.2

    Joomla : 3.9.4

    URL: http://www.histaminikus.de



    Vielen Dank.

  • Das hört sich alles gut an.

    Hast Du einmal in der VM-Konfiguration im Reiter Stilvorlagen geschaut, was dort unter "Verkäufer Medien URL" angegeben ist?


    Das ist der Ordner, der verwendet wird. Evtl. steht bei Dir

    /images/stories/virtuemart/vendor/ und Du verwendest

    /images/virtuemart/vendor/ als Ordner oder umgekehrt?


    Das stories/ wurde vor einiger Zeit in der Voreinstellung von VM entfernt.

    Ich hab das gerade in einem Testshop versucht, da funktioniert das fein mit "Widerruf.pdf", wobei ich normalerweise nur Kleinbuchstaben (und keine Leerzeichen) verwende.


    Grüße

    Stefan

     

  • Zitat

    Das ist der Ordner, der verwendet wird. Evtl. steht bei Dir

    /images/stories/virtuemart/vendor/ und Du verwendest

    /images/virtuemart/vendor/ als Ordner oder umgekehrt?

    Das war der Fehler. Vielen Dank. Dort lag auch das alte Dokument. :S Ich bin einfach nicht mehr drauf gekommen. Manchmal steht man echt auf der Leitung.

    Im Übrigen verwende ich gar keine Leerzeichen. Das war von mir vielleicht verwirrend geschrieben. Das Dokument heißt "Musterwiderruf.pdf". Das System verschickt es auch mit einem Großbuchstaben. Das alte Dokument hatte auch am Anfang einen Groübuchstaben.


    Also nochmals Danke.


    Viele Grüße

    Michaela

  • Servus,


    das mit den Leerzeichen war nicht verwirrend geschrieben, es war klar, dass dort keine Leerzeichen waren.

    Das war ein allgemeiner Hinweis, wie auch die Bemerkung zu den Großbuchstaben.


    Diese Dinge machen auf heutigen Servern eigentlich keine Probleme mehr, doch hin und wieder gibt es Probleme, wenn Server gewechselt werden, oder man lokal auf Windows testet, der eigentliche Server aber unter Linux läuft.


    Um solche Probleme von vorne herein zu vermeiden, verwende ich nur kleingeschriebene ASCII-Zeichen, sofern nicht ausdrücklich gewünscht wird, dass die Dateinamen sich wie der Duden lesen sollen.


    Grüße

    Stefan

  • StefanSTS

    Hat das Label Gelöst: hinzugefügt