Beiträge von Media-Service-Essen

    Doch Henry, das geht schon. Wenn man einen eigenen technischen Anforderungskatalog erstellt und dann sehr präzise mit den verschiedenen Systemen abgleicht, kommt auch ein Ergebnis dabei heraus. Letztlich ist das ein Vorgehen ähnlich wie ein Gutachter, um ein Ausschlussverfahren durchzuführen. Bzgl. Virtuemart und Deinem Wunsch nach einem Buchungssystem habe ich Dir eine erste Info gegeben.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Deine Ergebnisse später hier mitteilen würdest.

    Zitat

    Kann man Virtuemart eigentlich auch für Reservierungen, Buchungen, Vermittlungen verwenden?


    Virtuemart ist primär als Shop im engeren Sinne zu sehen. Sprich, es werden vorrangig Waren über einen Online Shop verkauft. Allerdings kann Virtuemart durch entsprechend programmierte Erweiterungen um weitere Funktionen erweitert werden. Auf Home - VirtueMart Extensions findest Du aktuell diverse Angebote des Entwicklers und Drittherstellern. Darüber hinaus gibt es im Internet sehr viele Dritthersteller von Erweiterungen für Joomla und Virtuemart.
    Als Reservierungssystem kann Virtuemart nicht vom Core aus benutzt werden. Hierzu wird im Idealfall eine Erweiterung für Joomla genutzt, welche die Grundlage für den technischen Ablauf einer Reservierung dient. Die Kauffunktion kann dabei durch Übergabe der Reservierung an den Cart erfolgen, sprich konkret an Virtuemart. Beispiel ist https://www.jevents.net/forum/viewtopic.php?f=32&t=18727. Hier handelt es sich um eine Erweiterung für Joomla. Sollte so ein spezieller Fall eines Shop-Systems zur Diskussion stehen, würde ich in der Tat ausführlich recherchieren und ggf. Sachen von Drittherstellern vergleichen.

    Zitat

    Und bei allen Kombinationen / Angeboten muß die Anpassung an die rechtlichen Anforderungen für den deutschen Markt in vollem Umfang selbst vorgenommen werden


    Bei der Starter- und Pro-Edition sind die Anpassungen bereits enthalten. Natürlich kann es erforderlich sein, dass aufgrund spezieller Bestimmungen weitere Anpassungen notwendig sind. Jeder Shop kann anders sein, was das Angebot an Waren, Dienstleistungen oder digitale Produkte betrifft.


    Zitat

    Glaube, das kann ganz schön kompliziert sein, bzw. geht damit wohl ein Risiko einher bei mangelhafter Anpassung unangenehme Konsequenzen aufkommen lassen zu können.


    Ganz wichtig ist es hierbei zu wissen: Eine rechtliche Beratung darf nur von Personen aus dem entsprechenden Berufsstand durchgeführt werden. Das kann zum Beispiel ein Rechtsanwalt sein. Wir hier können und dürfen keine rechtliche Beratung durchführen. Insofern wirst Du eine rechtliche Absicherung hier auch nicht erfahren können. Das geht letztlich nur über eine rechtliche Absicherung beim Rechtsbeistand Deines Vertrauens.


    Zitat

    Ich nehme an, die Beispieldateien kann man bei der "Starter Edition" einfach weglassen.


    Die Beispieldaten sind fester Bestandteil bei der Installation. Du kannst aber nach der Installation z.B. die Produkte entfernen. Ebenso kannst Du alles andere frei handhaben, sprich auch die angelegten Beiträge in Joomla entfernen oder ändern. Hier sind also keine Grenzen gesetzt ;)

    Gerne :)


    Genau. Es gibt nur ein Virtuemart ;) Offizielle Projektseite ist https://virtuemart.net. Dort gibt es auch die offiziellen Releases unter https://virtuemart.net/download bzw. unter Files - VirtueMart auch eine Liste mit allen verfügbaren Versionen. Aktuell stehen wir bei Version 3.0.18. Max Milbers ist der Entwickler von Virtuemart. Hilfe gibt es von einigen weiteren Entwicklern.


    Wir sind hier im Forum die deutschsprachige Community. Dafür habe ich das Forum bereitgestellt. Das offizielle Projektforum gibt es englischsprachig auf VirtueMart Forum - Index.


    Mach Dich mit ein paar Grundlagen von Joomla vertraut. Beste deutschsprachige Anlaufstelle als Forum für Joomla ist Joomla CMS Support Forum. Dort kannst Du über deren FAQ und zahlreichen Forenbeiträge ruckzuck die Grundlagen von Joomla erlernen. Ein sehr gutes kostenloses Einsteigerbuch für Joomla gibt es z.B. bei https://www.joomlashine.com/do…oad-joomla-made-easy.html, sogar in deutscher Sprache verfügbar.


    Wenn Du Joomla ohne Beispieldaten installierst und dazu dann Virtuemart ohne Beispieldaten, beginnst Du wie richtig von Dir vermutet ganz von vorne. Zum Umgang mit Joomla bzw. überhaupt mit Dateien auf einem Webspace machst Du dich am besten mit den Grundlagen zum Umgang mit Webspace im Allgemeinen schlau. Am besten beginnst Du mit den Hifeangeboten Deines Hosters. oder Du erstellst alles erst einmal lokal. Hierfür gibt es https://www.apachefriends.org/de/index.html, heißt XAMPP. Wenn Du diese Grundlagen soweit hast, beherzige von Anfagen an noch den Umgang mit https://www.akeebabackup.com/. Mit Akeeba Backup in der kostenlosen Core-Version kannst Du bereits Backups anlegen. Auch hierfür gibt es viele Anleitungen im Internet.


    Die Starter Edition ist eine kostenlose Dienstleistung von mir. Mit dieser Edition hast Du ein kostenloses Paket mit den notwendigen Erweiterungen für einen Start mit Joomla und Virtuemart. Es erleichtert den Einstieg. Und je mehr Du lernst über Joomla und Virtuemart, also z.B. auch den Umgang mit Layouts / Views / Overrides (jetzt vielleicht noch Fremdwörter für dich?!), dann wirst Du bald in der Lage sein, dies und jenes auch selbst anzupassen. Das kommt natürlich darauf an, inwieweit Du das System, was dahinter steckt, lernst.


    Die Pro Version ist eine kostenpflichtige Dienstleistung im Gegensatz zur Starter Edition. Ich hatte vorhin auf eine Beschreibung dieser Dienstleistung verlinkt: https://shop.virtuemart.de/vir…art-demo-shop-detail.html. Bitte lies dort die Beschreibung nach.


    Wenn Du selbst autodidaktisch und engagiert lernst, ist die Starter Edition ein guter Anfang. je mehr Du lernst, wirst Du als Nächstes in der Lage sein, selbst von vorne zu beginnen und Joomla und Virtuemart selbst installieren, einrichten und so weiter. Die Pro Edition ist für Kunden und Anwender, die oftmals diesen Schritt überspringen und etwas "Fertiges" bevorzugen. Deshalb gibt es auch diese Dienstleistung von mir.

    Willkommen in unserem Forum Henry :)
    Richtig. der Full Installer von virtuemart.net beinhaltet Joomla, Virtuemart und Beispieldaten. Die deutsche Sprache wird zusätzlich installiert und auch als Inhaltssprache veröffentlicht.
    Egal, ob Du nun den Full Installer nimmst oder Joomla und Virtuemart selbst nacheinander installierst... die Layouts für den Shop müssen noch etwas für die rechtlichen Anforderungen in Deutschland angepasst werden.
    Die Starter Edition ist ein Service von mir (Media-Service-Essen) und für jeden kostenlos erhältlich. Die Demo findest Du hier: Willkommen bei Virtuemart-Demo-Shop - Starter Edition. Den Download einschließlich einer Einführungsanleitung zur Installation findest Du hier: https://shop.virtuemart.de/dow…oads-starter-edition.html.
    Die Pro Edition ist eine Dienstleistung, die ich kostenpflichtig anbiete. Zu den Details siehe hier: https://shop.virtuemart.de/vir…art-demo-shop-detail.html.
    Starter und Pro Edition erhalten in Kürze auch die neuesten Updates bekommen.
    Empfehlen möchte ich gerne, dass Du Dir einfach mal die Starter Edition holst und somit ein installiertes System ausführlich kennenlernst. Mit der Starter Edition kann man natürlich einen Shop aufbauen und diesen auch produktiv betreiben! Die Pro Edition hat Mehrwerte wie zum Beispiel begleitenden Support oder installierte Erweiterungen, die ebenfalls einen Mehrwert mit sich bringen.
    Wenn Du weitere Fragen hast, einfach hier posten.

    Bist Du jemand, der selbst einen Shop betreibt und wirklich darüber nachdenkt: "Wenn ich jemals wieder einen machen werde..." oder bist Du jemand, der hier als Dienstleister für jemand anderes einen Shop erstellt (hat)?!


    Der Grund für meine Frage: Wenn Ersteres, dann ok. Wir beraten und helfen sehr gerne, gar keine Frage. Aber wenn Zweiteres, dann fühle zumindest ich mich jetzt ein bisschen "verulkt". Denn als Dienstleister gehört es zwingend zu den Grundpflichten dazu, sich mit der Webspace-Umgebung eines Kunden auseinanderzusetzen und selbständig (zeitnah) Klärung über den Hoster herbeizuführen, völlig unabhängig von Joomla und Virtuemart, jedoch im Interesse des Kunden.


    Es ist unerheblich, ob der Shop "einfachster" Art ist, was Virtuemart selbst betrifft. Im vorliegenden Fall ist festzustellen, anhand deiner bisherigen Informationen, dass der Mailserver beim Hoster geklemmt haben dürfte.


    Darüber hinaus ist neben dem memory_limit auch - je nach verwendeten Erweiterungen in der Installation - auch durchaus die verwendete PHP-Version nicht außer Acht zu lassen.

    Zieh Dir einmal die Starter-Edition: Willkommen bei Virtuemart-Demo-Shop - Starter Edition Dort auf Download und dann die Starter Edition für Joomla 3 und Virtuemart 3 auswählen.


    Installiere Dir die Starter Edition irgendwo (geht auch lokal mit z.B. XAMPP).


    Vergleiche die angelegten Zahlungsarten, Bestellstatus, Einstellungen in der Virtuemart-Konfiguration unter "E-Mails". Vmtl. fehlt Dir bei Deiner eigenen Installation der Bestellstatus "Vom Kunden bestätigt". Lege diesen Bestellstatus bei Dir selbst neu an, mit den gleichen Einstellungen wie in der Starter Edition zu sehen.


    Anschließend teste einmal damit und berichte bitte, ob sich dann was geändert hat.


    Falls es sich um Deinen produktiven Shop handelt, solltest Du vielleicht überlegen, von diesem eine Kopie als Testinstallation zu installieren.

    Du hast von einer sehr alten Virtuemart-Version das Update gemacht. Überprüfe diesbezüglich einmal, welche Einträge Du unter "Bestellstatus" im Backend von sehen kannst. Dort sollten u.a. auch Pending (P) und Durch den Kunde bestätigt (U) vorhanden sein. Wiederum in der Konfiguration kann man dann unter "Mails" einstellen, bei welchem Status jeweils eine Mail rausgehen soll.

    Das kannst Du entweder
    - von Deinem Hoster ändern lassen (für den Fall, dass man es selbst nicht ändern kann)
    - im Kundenmenü Deines Hosters die Änderung vornehmen (es wird vmtl. Einstellungen dafür geben)
    - per php.ini eine Anweisung auf den eigenen Webspace dazu setzen


    Wie gesagt im ersten Klammerzusatz, nur wenn der Hoster das ermöglicht.


    100M sind m.E. nicht wirklich ausschlaggebend dafür, dass es zum Nicht-Versand von Mails kommt.


    Bitte überprüfe noch mal Deine Angaben oben in deiner ursprünglichen Frage, ob wirklich generell nur zeitverzögert oder auch gar keine (!) Mails versendet werden.

    Im Backend von Joomla kannst Du unter "Systeminformationen" nachsehen, welche PHP Einstellungen bei Dir auf dem Webspace vorliegen. Wichtig ist jetzt der Wert für "memory_limit". Dieser sollte nicht unter 128M (= 128 Megabyte) liegen. Besser wären sogar 256M. memory_limit bedeutet die maximale Größe von Arbeitsspeicher für die Ausführung von Skripte. Wir hatten schon einige Male, dass dieser Speicher im Einzelfall zu niedrig durch den Hoster gesetzt bzw. verfügbar war, so dass dann keine Mails versendet wurden.


    Wenn es aber andererseits (auch) darum geht, dass die Emails nur zeitverzögert übermittelt werden, dann sollte das einmal mit dem Hoster abgeklärt werden. Er kann ggf. den Grund für eine zeitverzögerte Zustellung über seine(n) Mailserver finden und ggf. auch beheben.

    In Unkenntnis dieses Beitrags fand bereits eine Bearbeitung der Fragen per Email-Austausch statt.


    Kurzum:
    Die Starter Edition ist frei für alle. Kann jederzeit und so oft wie gewünscht produktiv eingesetzt werden. Sie ist unabhängig von einem Dienstleister nutzbar und auch aktualisierbar. Sie ist mein Beitrag für einen leichten und schnellen Start für die Einarbeitung in den Shopbetrieb mit Virtuemart in Joomla. Insbesondere sind die bereits eingearbeiteten rechtlichen Anpassungen hervorheben.
    Die Pro Version wird als eine kostenpflichtige Dienstleistung angeboten, die neben einigen sehr nützlichen Erweiterungen und Mehrwertfunktionen insbesondere auch einen Support beinhaltet. Nähere Informationen gibt es hier: Virtuemart Demo Shop mit Premium Pro Services.


    Abgesehen von meinen Services, die frei erhältlich und extra auf den deutschen Markt ausgerichtet sind (z.B. dieses Forum, die Starter Edition), sowie weitere (kostenpflichtige Dienstleistungen), gibt es auch einen hervorragenden und kompententen Support direkt aus dem Hause des Entwicklers von Virtuemart. Zum Beispiel gibt es auch dort eine Membership-Version, welche einem den direkten Einstieg erleichtert und ebenfalls Support beinhaltet: Support : VirtueMart Supporter Membership. Je nach Art und Umfang der Membership gibt es die Möglichkeit, bestimmte Features und Wünsche für zukünftige Versionen realisiert zu bekommen. Auf diese Weise wird das Projekt Virtuemart wirklich direkt unterstützt!

    Es wird ein begleitender Support geleistet. Grundsätzlich per Ticketsystem (also ähnlich Email). In bestimmten Fällen und aus bestimmten Gründen der Effizienz auch per Telefon oder per Online Meeting mit Bild und Ton.


    Ich halte das bereitgestellte Forum http://forum.virtuemart.de prinzipiell frei von Eigenwerbung. Hier steht die Community sowie das Projekt Virtuemart absolut im Vordergrund.
    Zur angebotenen Dienstleistung von mir kannst Du hier mehr lesen: Virtuemart Demo Shop mit Premium Pro Services


    Die Starter Edition ist immer kostenlos erhältlich: Willkommen bei Virtuemart-Demo-Shop - Starter Edition

    Hallo zusammen :)
    Heute haben sich einige Benutzer mit Recht erschrocken... nach Eingabe der Benutzerdaten zur Anmeldung am Forum oder bei Rückkehr heute im Forum erschien die Meldung: "Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt: Es wurde keine Begründung angegeben. Ende der Sperre: "


    Vmtl. lag die Ursache hierfür im forumsinternen Cache. Ich konnte das heute durch diverse Wartungsläufe beheben. Bitte löscht ggf. den Cache in Eurem Browser sowie auch die Cookies, welche von forum.virtuemart.de in Eurem Browser gespeichert wurden.


    Kein Benutzer wurde gesperrt. Alle sollten wie gewohnt auf das Forum zugreifen können.


    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

    Zwischenzeitlich war mehrmals festzustellen, dass auch echte Menschen Fake-Anmeldungen durchführen, um über später gesetzte Beiträge ganz gezielt Links zu platzieren, die dann bei Google wiederum über eine automatisierte Suche usw. dazu dienen sollen, noch mehr Spam (automatisiert) im avisierten Forum zu verteilen.


    Über die letzten Monate hinweg ist es gelungen, dieses Forum nahezu ununterbrochen spamfrei zu halten. Ist mal einer durchgerutscht, hat es einer von uns bzw. auch wiederholt ein aufmerksamer Benutzer festgestellt und sofort gemeldet. Gerade hierbei ist es super und schön zu sehen, dass wir hierauf auch aufmerksam gemacht werden. Das hilft wirklich, denn je schneller gehandelt wird, desto besser für die Forensicherheit.


    Leider kommt jetzt noch was "Neues" dazu. In den letzten Wochen konnte festgestellt werden, dass auch immer mehr Forenteilnehmer bei ihrer Registrierung Ihre "wahre Identität" verschleiern. Ich habe bislang sehr wohlwollend Email-Anbieter akzeptiert, die sonstwo (auch hier!) durch den Spamschutz durchgefallen sind. Jetzt kommt aber noch hinzu, dass vermehrt die IP auf Länder zeigt, von wo erfahrungsgemäß viele automatisierte Angriffe erfolgen.


    Mir gibt das sehr zu denken, wenn jemand dieses Forum aufsucht, sich registriert und dabei folgende Absichten hat:
    - eigenen Shop betreiben
    - für einen Kunden einen Shop erstellen (als Dienstleister)
    - eine Wegwerf-Adresse als Email nutzt
    - eine IP Verschleierung bzw. Fake durchführt, im schlechtesten Fall auf ein Land bezogen, von dem aus nachweislich viele automatisierte Angriffe auf Netzwerke laufen


    Irgendwie passt das für mich dann letztlich nicht mehr ganz ideal zusammen.


    Mit meinen Zeilen heute möchte ich jeden ein bisschen dazu sensibilisieren, mit seinen Daten und Identiäten verantwortungsbewusst im Netz zu agieren. Das begrüße ich nämlich sehr!


    Andererseits muss ich aber auch ganz klar feststellen und entscheiden: Wer hier bei forum.virtuemart.de eine Wegwerf-Adresse nutzt und dazu einhergehend noch eine Fake-IP auf ein Land wie oben beschrieben, der muss grundsätzlich damit rechnen, dass ich die Registrierung in Zukunft a) nicht mehr akzeptiere (durch entsprechende Gegenmaßnahmen auf dem Server) oder b) durch Annulierung der Registrierung im Nachgang (Löschung des Kontos ohne weitere Mitteilung). In diesem Zusammenhang verweise ich höflich auf die Nutzungsbedingungen.


    Unser Forum ist ein guter Platz, um Erfahrungen rund um Virtuemart mit Joomla auszutauschen. Ich möchte alles dafür tun, um diesen Platz so sicher wie möglich zu gestalten und hoffe auf die Mithilfe aller. Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit :)

    Bis auf weiteres wird @gmail.com von einer Registrierung ausgeschlossen. Aktuell laufen vermehrt Fake-Registrierungen rein, wonach gezielt Vorbereiterungen für eine spätere Platzierung von SPAM durchgeführt werden.