Beiträge von StefanSTS

    Die Kurzbeschreibung wird an einigen Stellen auf 40 Wörter begrenzt. Hier kann man dann mehr angeben, oder die Begrenzung herausnehmen.
    In der oben angegeben PHP-Datei wird die Kurzbeschreibung mit echo nl2br($this->product->product_s_desc); aufgerufen. An anderen Stellen findet man die Beschränkung, da wird es etwas anders aufgerufen. Nur product_s_desc hilft bei der Suche.


    So short, good night
    Stefan

    Die Produktbeschreibung ist schon genau das Textfeld, das Du brauchst.
    Wenn Du da bestimmte Formatierungsmöglichkeiten brauchst, gibst Du in der Beschreibung einfach ein umschließendes div-Element mit class="meinSuperStyle" an und dann kannst Du z.B. einen Override für die vmsite-ltr.css anlegen und dort die Formatierungen bearbeiten.


    Firefox mit Firebug helfen beim Aufspüren von Formatierungseinstellungen in den CSS-Dateien.


    Override und Firebug findet die Forumssuche und auch Google. CSS, da gibt es etliche Tutorials.


    Mit etwas Einarbeitung geht das relativ zügig, wenn man schon etwas Grundwissen mitbringt.


    So long
    Stefan

    Servus,


    mir ist aufgefallen, dass meine Sicherungskopien im gleichen Ordner, die mit default_xxx anfangen, in der Templateauswahl nicht erscheinen. Eine Datei katpflege.php erzeugt aber katpflege.


    Vielleicht liegt es an den Namen, vielleicht liegt da ein Filter vor, der bestimmte Namen nicht auflistet.


    So long
    Stefan

    Um das deutlicher zu beschreiben mit diesen Staaten, die in Deutschland umgangssprachlich Bundesländer heißen.
    In Virtuemart, linke Seite auf Konfiguration, Kundenfelder klicken.
    In der Liste rechts hinter viruemart_state_id alles deaktivieren, so dass da schöne rote Kreise sind.
    Dann gibt es kein Problem mehr mit den Bundesländern.


    In den USA macht das Sinn, wenn man in jedem Bundesland/State andere Steuern berechnen muss. Oder Dinge verschickt, die in dem einen Bundesstaat Gefängnis bringen, in dem anderen aber die Todesstrafe. Da ist es wichtig, zu wissen, wo man nachher nicht hinreisen darf. ;-)


    Stefan

    Soviel ich weiß, kannst Du Virtuemart unter der Joomla Beta 3.2 testen, irgendwo hatte ich einen Aufruf gelesen.
    Die Betas kann man aber nicht (ohne Weiteres) updaten, ist eher weniger interessant für Dich.


    Virtuemart erst einmal unter J2.5 aufzubauen und nachher auf J3.irgendwas zu migrieren, wenn es "stable" ist, erscheint mir die bessere Idee.


    Zu Deinem eigentlichen Problem, das ist mir auf die Schnelle zu viel Denkarbeit, ist aber sicher irgendwie möglich. Einfach shopper-Gruppen zu erstellen, ist sicher die einfachste Lösung, die Vereinsmitglieder bekommen dann halt nur die Vereinsprodukte zu sehen.


    So long
    Stefan

    Die leere Reihe wird keine Werte weitergeben, ja, oder eben 0.


    Den X-Button hatte ich eher dafür gesehen, falls ein Kunde sich umentscheidet, und doch auf einmal nicht neun verschiedene Artikel möchte, sondern nur 7, weil ihm doch plötzlich eine Farbe nicht gefällt. Dann kann er zwei einfach wegklicken, ansonsten bricht er die ganze Bestellung ab, ist genervt, weil er einzelne nicht löschen konnte, und kommt im schlimmsten Fall nicht wieder, weil ihm das zu umständlich ist. ,-)


    Eigentlich sollten sich ein paar Script-Kiddies hier herumtreiben. ;-)
    Vielleicht einen Job bei virtuemart.net in englisch einstellen?
    Oder Google mal nach JavaScript, Job und Forum fragen, da gibt es bestimmt etwas.


    Sorry, keine direkte Hilfe, weil genau wissen weiß ich auch nicht, aber so würde ich es angehen.

    Um das richtig zu verstehen.


    Du möchtest nach Auswahl von Farbe, Größe und Menge, dass eine weitere Auswahl auftaucht, so dass der Kunde andere Farben/Größen bestellen kann?!


    Da braucht es z.Bsp. ein JavaScript, das die gewünschten Elemente dynamisch in das Dokument über DOM insertion einfügt. Und evtl. einen X-Button, um es wieder zu entfernen. Vielleicht statt automatisch auch einen Plus-Button darunter "Weitere Varianten bestellen" oder so ähnlich.


    Such Dir einen JavaScript-Programmierer, der sollte soetwas realisieren können. Theoretisch würde ich das auch hinbekommen, JavaScript und JQuery sind aber nicht mein Gebiet, da würde das zu lange dauern. :-)


    So long
    Stefan

    Einmal frei übersetzt aus virtuemart.net


    Im Ordner /components/com_virtuemart/views/categories
    gibt es die Datei view.html.php.


    Diese muss im Editor geöffnet werden und dann muss die Abfrage:


    Code
    1. if(!$category->published){
    2. vmInfo('COM_VIRTUEMART_CAT_NOT_PUBL',$category->category_name,$categoryId);
    3. return false;
    4. }


    herausgelöscht werden.


    Die Nachricht wird dann nicht mehr erscheinen. Der Fehler wird ignoriert, sollte aber keine Probleme bereiten.


    Eventuell ist es besser, im Ordner:
    /templates/Dein_Temlate/html/com_virtuemart/views/categories/ einen Override für diese Datei anzulegen, statt die Originaldatei zu überschreiben, die beim Update wieder ersetzt werden würde.


    Zu Override bitte die Forumsuche verwenden.


    Alles ohne Gewährleistung. ;-)


    So long
    Stefan

    Wenn etwas in Opera nicht richtig angezeigt wird, ist es oft so, dass etwas im CSS oder Quelltext nicht stimmt, die anderen Browser das aber einfach überlesen.


    Kann sein, dass an irgendeiner Stelle im theme.css ein float von Opera nicht erkannt oder gesetzt wird, ebenso wie die Grenzlinie rechts, die erst bei a:visited oder a:active erscheint, wenn ich das recht beobachtet habe. Leider hab ich keine Zeit, den kompletten Code durchzusehen.
    Im CSS steht ".hauptmenu tr" oder so ähnlich, bei Dir ist das Hauptmenü aber mit ul und li aufgebaut, nicht als Tabelle, da scheint viel unnötiges Zeug im css zu sein.


    Um Dein CSS mit den Worten eines W3C-Gurus zu beschreiben: It is a mess! ;-)


    Entweder alles zum Hauptmenü rauswerfen und neu schreiben, oder eins nach dem anderen langsam wieder einfügen und sehen, ab wann der Fehler auftritt.


    Ist grausame Kleinarbeit. Alternativ kannst Du im Netz nach CSS-Code für ein DropDown-Menü suchen, das auf ul und li aufbaut, den einfach einwerfen und Deine Klassen anpassen wie hauptmenu, moduletable_menu, menu.


    Ich weiß, ist nicht überaus hilfreich, aber vielleicht weist es in eine Richtung.


    So long
    Stefan

    Bestimmt kann Dir jemand helfen, wenn Du genauere Angaben machst.


    Ein Link zur Seite kann auch nicht schaden.


    Hilft auch, Rückmeldungen zu bekommen, wenn man das System mit aktuellen Komponenten hat, weil viele keine Lust haben, Fehler aufzuarbeiten, die in neuen Versionen vielleicht schon nicht mehr vorhanden sind.


    So long
    Stefan

    Ehrlich gesagt, verwirren mich die ganzen Bezeichnungen/Variablen für die Preise in Virtuemart ein wenig, aber versuch doch, die Variable "salesPrice" durch "basePrice" zu ersetzen, dann solltest Du den Wert ohne MwSt. erhalten.


    So long
    Stefan


    PS. Wenn Du weitere Fragen hast, ist es immer gut anzugeben, welche Version Du konkret verwendest. Aktuelle Version heißt morgen schon wieder etwas anderes. Version 2.00.24 oder 2.00.22e bleiben immer eindeutig. :-)

    Leider kann ich Dir da nicht produktiv weiterhelfen, nur auf die Schnelle wie ich theoretisch ansetzen würde.


    PHP-Datei für die Anzeige suchen. Override dafür erstellen.


    Letzte Spalte finden. Statt der Einträge für die Brutto-Preise eine Abfrage:
    if shopper group b2b , setze Variable für Netto.
    if shopper group b2c, setze Variable für Brutto.


    Leider bin ich nicht firm genug im System, um Dir da auf die Schnelle den Code zu posten, solche Änderungen kosten mich immer Stunden, weil ich eigentlich keine Ahnung von PHP habe.


    So long
    Stefan