Beiträge von Joerg

    die Zahlungsinformationen werden bei mir nicht in der entsprechenden Sprache gespeichert.

    Das bedeutet der deutsche Text erscheint auch bei einer englischen Rechnung.


    Die Zahlungsart Bezeichnung wird noch richtig übersetzt aber die Informationen auf der Konfigurations Seite nicht mehr. Es wird immer der eingegebene Text bei beiden Sprachen angezeigt.


    Kann ich das irgendwie ändern?


    Danke

    Joerg.


    Joomla! 3.9.27

    VirtueMart 3.8.8 10472

    Hallo,

    weiß jemand mit welcher Variablen/Override man den Namen des Lieferscheins ändern kann, also dieses vmlieferschein .....

    Für die Rechnung habe ich das ja auch gefunden, aber jetzt bräuchte ich mal Hilfe.


    Danke

    Joerg

    ja, könnte ich wahrscheinlich, aber das ist ja super mühsam, wenn man das export file nachher noch manuell bearbeiten muss, da geht irgendwie der Sinn verloren. Es sollte doch so sein, dass man die bestellungen exportiert und dann alles hat, um das mit einem anderen programm zu verarbeiten.

    ich muß beim Import des PayPal Kontoauszugs in die Buchhaltung auch immer zwei "Konvertierungs" Schritte gehen, einmal das richtige Anordnen der Spalten und dann die Regeln was die Buchungen betrifft, also ob Gebühren oder Erlös oder andere Kaüfe oder Vorgänge, da könnte "Ich"" sowas z.B. einfügen.

    Wenn also der VM Reporter Support Dir bestätigt, was ich vermutet habe, dann bleibt Dir nix anderes als das über eine eigene, für dich passende Lösung, zu realisieren.

    jetzt ist es klar, es wurde vom shop eine backup gemacht.

    Dieser in die Testdomain gelegt und mit kickstart installiert. (ging ohne Probleme)

    Dann getestet, Fehler vorhanden, es wird keine mail an den Verkäufer gesendet.

    Danach die joomla user Tabellen und die vmuser Tabelle mir denen einer Erstinstallation ersetzt.

    Fehler nicht mehr vorhanden. Mails werden wieder an den Verkäufer gesendet,


    das soll mit mal einer erklären wie das zusammen hängt ..... und was man tun kann um nicht alle User zur neuen Registrierung zu beten ....

    Es müsste doch möglich sein diesen Fehler dingfest zu machen ... bzw was da so verbogenist. Wobei ich nicht verstehe das dieses Problem mit den usern zu tun hat ....

    Fragen über Fragen.

    Eventuell weiß ja jemand der Entwickler was man tun kann ohne alles neu zu installierren. Erfreulich ist ja schon mal das ich deb Fehler eingekreist bekommen habe und wie bin ich drauf gekommen.


    Ausgegangen davon das ich alles neu machen müsste, wolle ich dann zumindest im neuen shop die Bestellungen und Kunde restoren, was ja auch ging.

    Dann aber trat der Fehler in dieser Neuinstallation erneut auf. Es konnten nur die restorten Bestellungen oder User sein, also nochmal beides separat getestet und nach dem restore der User aus dem live shop war der Fehler wieder da.

    nach einigen hin und her restores und backups habe ich scheinbar das Problem eingekreist.

    Was habe ich getan:

    Ich habe eine Subdomain erstellt und dort den Install mit Template gemacht.

    Dann habe ich per restore alle Tabellen den shop betreffend eingespielt, jedoch ohne vmuser und alle die User betreffenden Tabellen.

    Bis dahin funktioniert der Mailversand.

    Jetzt kommts.

    Nach dem restore der User Tabellen taucht das Problem wieder auf und es werden keine mails an den Verkäufer mehr gesendet.

    Was mir aufgefallen ist, das nachdem sich ein neuer User angemeldet hat, joomla noch die Mail über den neuen Benutzer gesendet hat, aber die Mail bzgl der Bestellung an den Verkäufer wurde nach dieser Anmeldung nicht mehr gesendet. Als ob das damit zu tun hätte.

    Ich habe jetzt keine Usertabellen in der Testinstallation restored und es funktioniert noch alles.

    Wie kann das zusammen hängen ....????

    Hallo miteinand,

    ich weiß nicht was ich getan habe, eigentlich nichts, auf alle Fälle nichts an der Live-site.

    Mein Problem ist das seit heute eine mails mehr an den Verkäufer verschickt werden.

    Was kann man so verbiegen in virtuemart?

    Ich habe alles versucht.

    Joomla an sich sendet in allen 3 Varianten, sendmail, PHP und SMTP eine Testmail.

    Der Server, auf dem die Site läuft, versendet mit einem Test PHP script auch eine mail.

    Der shop sendet nur noch an den Käufer und das scheint zu funktionieren.

    Ich habe den mail debug mode eingeschaltet und da steht nichts von einem Fehler, mail sent ..... sowohl an Käufer als auch Verkäufer.

    Das Verhalten hat sich heute gezeigt und zwar komischerweise auf der Live-site und dem Spiegel.

    Ich greife die Live-site normal nie an außer zur Kaufabwicklung und es gab nichts was ich neues hätte machen wollen.


    Gespielt habe ich mit dem Spiegel, den ich zu Hause auf meiner NAS installieren wollte ... anderes Problem ....


    Nächster Gedanke war das mit dem Hoster was nicht stimmt, also subdomain angelegt und eine quick install gemacht mit dem VP Template und siehe da dort funktioniert der Mailversand,

    was wiederum bedeutet das ich was so verbogen habe und nicht weis was.


    Kann jemand helfen???


    Zur Zeit bekomme ich nur die mail von PayPal das eine Zahlung geleistet wurde, dann weis ich das im shop was passiert ist .....


    Nexte Frage: Wenn ich jetzt joomla neu installieren würde, gibt es eine Möglichkeit den shop einzeln nach zu installieren, mit seinem Inhalt?


    VirtueMart 3.8.8 10472

    Joomla! 3.9.27

    nur die enthaltene Steuer. Ich brauche aber die steuersätze auch und verstehe nicht, warum das so kompliziert sein soll

    die Steuern als Wert werden wahrscheinlich anhand der Steuertabelle berechnet und gespeichert und die Steuertabelle ist beim Export nicht verbunden, sodaß nur der gespeicherte Wert ausgespuckt wird. Kannst Du nicht an Hand vom Land den Steuersatz irgendwie anfügen? Füge eine Spalte in der CSV ein und berechne den Steuersatz... nur so nen Gedanke ...

    Ich habe jetzt mal die Config files verglichen, also das was joomla als Info hergibt ... da hört es für mich ganz auf. Auf meinem Server, wo die Live site läuft ist PHP 7.4 installiert, ich denke auf meiner NAS läuft 7.3. Wobei ich das bisher noch nicht rausfinden konnte. Der Backup läuft auch nicht richtig, es gehen Dinge nicht die auf der Live-site gehen und auch die VP Merchant Installation hat keine Problem, der Backup jedoch schon.

    Eine normale Synology joomla Installation sagt das sie mit PHP 7.3.x läuft, die VP Merchant Installation sagt 7.4 und mein Backup müsste auch mit 7.4.x laufen sollen, denn das macht er auf dem Live Server.

    Der restore auf einem Spiegel läuft genau so wie die Live site, egal ob ich per kickstart installiere oder einen restore mache.

    Der Unterschied zu meiner NAS dürfte eigentlich nur die unterschiedliche PHP Version sein.

    Momentan steht ich auf dem Schlauch.


    Als Beispiel.

    Meine VP Merchant quick installation funktioniert, sie sendet nach dem Kauf eine mail.

    Meine Live-site macht das auch alles.

    Der Backup der live-site auf meinem Server sendet nach dem Kauf keine mail, obwohl die Testmail von joomla per smtp, und PHP (jetzt weiß ich nicht mehr genau ob PHP oder sendmail) die Testmail sendet.

    Nach dem Kauf erscheint die error msg das die mailfunktion nicht gestartet werden konnte.

    Ich werde jetzt mal brutal den Backup der live-site in der VP Intallation restoren. ...das kann nur schief gehen, aber das macht ja lokal nichts. Ich bin gespannt.

    Guten Morgen, auch hier konnte ich nachdem ich systematisch alles nacheinander ausgeschaltet habe, die site zum Laufen bringen.

    Zuerst habe ich die htaccess ausser Betrieb gesetzt, hat nichts bewirkt, dann habe ich in der Joomla Config die Suchmaschinenfreundlichen URL's ausgeschaltet. Das hat geholfen und damit ist die Site auf meiner NAS up. Komisch ist nur das eine andere Installation mit dem VP MErchant Template läuft und da sind die freundlichen URL's aktiviert, das kapier ich nicht, wo da der Zusammenhang ist und wie ich das so ändern kann das es bei beiden Versionen gleich läuft.

    Hallo community,

    ich habe mich mal mit dem Thema Backup beschäftigt und mußte feste stellen das alles ganz toll ist, aber ich es nicht hinbekomme den Backup zu nutzen.

    Ich habe Akeeba installiert und der Backup wird auch gemacht.

    Jetzt geht es einmal um den Restore oder sogar um den Transfer von einer Live site auf einen anderen Server. Ich wollte meinen shop auf meine NAS spiegeln, soweit so gut, aber nach dem entpacken und dem restore durch akeeba ist Ende.

    Wie macht ihr das, mit welcher Extension?

    Kann man eigentlich den shop einzeln sichern und ihn dann in eine bestehende shop version restoren?

    Der Backup vom Provider funktioniert, Gott sei Dank.

    Kann mir da jemand helfen und mit sagen wie ich das erfolgreich bewerkstelligen kann....was es zu beachten gibt ...? Ich wäre echt dankbar


    Nachtrag. Nach dem ich einen backup restored habe kann ich auf das backend zugreifen, da sieht auch alles normal aus.

    Der Aufruf der site erzeugt eine 404er Fehlermeldung.

    und diese steht im Browser, die Site nach der gesucht wird, ist nicht zu finden


    url auf der NAS/razor-sharp-chains/index.php/de/


    Danke

    Joerg.

    Update.

    Auch hier habe ich die Lösung gefunden, falls es jemand interessiert.

    Man muß das Zufügen auf 2 mal machen, erst das Produkt mit Menge und nachdem es dann gespeichert wurde, kann man den Status und die Steuer korrigieren .... so kann man auch mehrere Produkte zufügen ....

    beim Abbruch des Zahlungsvorgangs und der Rückmeldung Abgebrochen/Cancelled wird, obwohl in der Konfiguration/Bestellungen der Status der email für den Käufer zugeordnet ist, keine mail an den Käufer gesendet.
    Wie läßt sich das lösen?

    Wenn ich die Statusänderung manuell vornehme wird die mail gesendet, wenn aber der Status automatisch nach dem Abbruch aktualisiert wird, bekommt nur der Verkäufer eine mail ... Gibt es da noch andere als die angelegten Staus?


    VirtueMart 3.8.8 10472

    Joomla! 3.9.27

    Hallo community,


    ich habe als Standard Zahlart Paypal installiert. (kein Problem)

    Als weitere Option "Rechnung" (auch kein Problem)


    Jetzt wollte ich eine weitere Option einfügen, Vorkasse,

    soweit ist auch alles nicht das Problem, jedoch wird in der Rechnung der zusätzliche Text und die Zahlart nicht gezeigt.

    Ich habe alles versucht, bei Vorkasse soll gleich eine Rechnung erstellt und auch versendet werden. Das funktioniert auch alles, bis auf das Rechnungslayout.

    Wo liegt der Fehler?


    VirtueMart 3.8.8 10472

    Joomla! 3.9.27


    Danke.


    UPDATE: was ich jetzt rausfinden konnte, ich habe alle Formatierungen in der Zahlungsbeschreibung entfernt und nur einen Satz gespeichert und es geht.

    Ich kann noch nicht mal einen Zeilenvorschub einfügen, dann steht auf der Rechnung nichts mehr, kein Special_Text und auch keine Zahlungsart.

    Komisch

    Hallo community,

    ich wollte in einer bestehenden Bestellung Produkte zufügen.

    Ein Produkt geht problemlos (man muss nur beachten das beim Preis ein . (Punkt) anstelle des , (Kommas) als Dezimaltrenner gewollt ist),

    wenn ich jedoch ein zweites zufügen will, kann ich die Dropdownfelder nicht mehr nutzen, was heißt ich kann keine MwSt und den Status nicht bearbeiten ...

    Es läßt sich nur ein Produkt zufügen egal was ich versuche.

    Läßt sich das ändern?


    Danke

    Joerg.


    Joomla! 3.9.27

    VirtueMart 3.8.8 10472

    Nachtrag zum Problem.
    Jetzt kommt diese Meldung und ich weiß nicht wie ich das Problem fixen kann.....

    Ich habe in der Datenbank nach gesehen, aber da steht der Betrag von 115.22009 als Total, ich find diese 15.90001 nirgends.....
    Kann mir da jemand unter die Arme greiden?


    Danke

    Joerg.

    Hallo community,

    nach dem ich bei einer Bestellung den Produkt Preis auf 0 gesetzt habe wir immer noch folgendes angezeigt (ob es irgendwo weiterhin so verwendet wird in Statiskien oder so, kann ich bisher nicht sagen)


    Summe in Zahlungswährung 104.86000 EUR


    hier der dazugehörige Screenshot.