Paypal Plus plugin wird benötigt

  • klopf klopf, gibt es in absehbarer zeit schon ein paypal-plus-plugin für virtuemart eventuell auch zum kauf? lt. Paypal ist es aktiviert aber in virtuemart leider nicht auswählbar, denn wir würden auch gern den neuen paypal rechnungskauf anbieten..
    beste grüße jan

  • Guten Abend,
    Kann sich denn nicht mal einer dieses Problems annehmen und ein PlugIn programmieren. Interessenten und damit Zahler sind doch genug da und irgendwer hat doch auch geschrieben, er hätte Kapazitäten frei!!!
    Also outet Euchehementer als Nachfrager, dann wo keine Nachfrage da auch kein Angebot!
    Schönen Abend noch!

  • Guten Abend,


    das fordern einer Erweiterung bringt gar nichts. Das wäre so wie, Ich will endlich ein Auto mit Fluxkompensatorantrieb. Los, baut es für mich.;) Spaß bei Seite.


    Joomla und VirtueMart ist OS. Viele Extensionprogrammierer bieten Erweiterungen für VM gegen Bezahlung an. Du hast jetzt die Möglichkeit, einer Privaten Softwareschmiede den Auftrag zu erteilen, dir diese Erweiterung für deinen Shop Programmieren zu lassen.


    Das wäre eine Möglichkeit.


    Gruß Faro

  • Einen externen zu beauftragen bring zu 99% nichts.
    Selbst wenn das Plugin mit VM Version XY funktionert, wird es beim nächsten VM Update mit Sicherheit wieder Probleme bringen.
    Es ist leider immer das gleiche, VM ist einfach noch nicht zu 100% ausgereift.
    Ich erlebe das nun seit Jahren so, nach jedem VM Update, funktionieren auch Hausinterne Plugins nicht mehr, die beim nächsten Update dann wieder funktionieren. Für mich hat es sich erledigt, ich habe Jahrelang gesagt, macht VM kostenplichtig und stellt Mitarbeiter ein... Ich habe jetzt das System gewechselt...

  • Hallo Onlineshop,


    ich kann dich irgendwo verstehen. Und, ich habe es ehrlich gemeint mit "selber Programmieren lassen".


    Denn du wirst keine 100% ige Lösung finden. Schau dich einfach mal in den Foren anderer Shops um. Sie kämpfen alle mit Problemen. Wenn nun nicht gerade mit diesem im Einzelfall, dann jedoch mit vielen anderen. Glaube mir, ich weiß wovon ich spreche. Da ist die PHP Version, welche sich verändert/verbessert, um nur eine zu nennen.


    Ich selbst war vor VM bei Data Beckler "Shop to Date". Es war ein Super Produkt. Alles funzte bestens. Bezahlarten, Downloads usw. OK, dafür kostete er im Jahr auch gute 600 EUR.


    Eines Tages war es das dann. Der Support wurde unbegründet eingestellt und Wochen später der ganze Shop. Nach viel rumsuchen, bin ich dann nach Empfehlung bei VirtueMart gelandet und bin im großen und ganzen Glücklich mit miner Entscheidung.


    P.S. Darf ich dich fragen, wohin Du gewechselt hast? :cool:


    Gruß Faro

  • Hallo zusammen!
    Wo finde ich denn jemanden, der mir so eine Erweiterung programmiert?
    Hat vielleicht einer Interesse und nennt mir mal eine Hausnummer was das kostet?
    Irgendwie verstehe ich nicht so richtig, warum da nichts entwickelt wird. PayPal hat doch so gut wie jeder integriert und PayPal plus ist doch eine gute Möglichkeit den Kunden deutlich benutzerfreundlicher zahlen zu lassen. Habe ich da irgendwas übersehen, falsch verstanden oder andere Möglichkeiten übersehen? Bin für alternative Tipps dankbar!
    Trübe Grüße aus Der Hauptstadt!

  • Interesse ja...
    Laut einer Info, soll VM ja an einer P Plus Lösung arbeiten.. nur sind wir mal ehrlich, bis diese dann nun wirklich produktiv eingesetzt werden kann, gibt es bereits wieder neuere Bezahlarten...
    Wenn du Interesse hast, gerne via PN

  • Hallo Milbo, hier steht doch alles drin. Warum programmiert das denn keiner und bietet es zu Verkauf an. Wir würden es natürlich kaufen. Link zur Integration


    Danke für den Link, ich schaus mir an. Es ist auf der Liste, je schneller die nächste Version draussen ist, desto schneller kann ich das anpacken. Files - VirtueMart com_virtuemart.3.0.18.9_extract_first_9430.zip
    oder Direktlink http://dev.virtuemart.net/atta….9_extract_first_9430.zip


    Um das ganze zu beschleunigen gibt es 2 Möglichkeiten.


    1. Man tested die letze Version auf Herz und Nieren mit einem backup seines echten Shops auf einer Testinstallation. Ruhig ein paar Stunden. Dadurch erhalten wir schneller eine stabile Version. Es war geplant die Version vor Weihnachten zu releasen (es gab bisher immer ein Weihnachtsrelease), aber um endlich stabile Multisprachenfähigkeit zu erhalten, insbesondere für die emails, war es unerlässlich das Sprachensystem umzbauen. Nach 1-2 Wochen testen läufts super, aber wir haben noch keine Gewissheit, wie das mit 3rd party Sachen läuft. Denn man weiß nie, was die Anderen nutzen, da eine zu streng definierte API als zu restriktiv betrachtet wird (alles auf private/protected zu wenig setter/getter). und selbst wenn, dann findet man workarounds, die machens manchmal noch komplizierter.
    2. Man kauft eine Membership (z.B. Silber) mit der Notiz "Für Paypal Plus" Support : VirtueMart Supporter Membership, je mehr da zusammenkommt, desto weniger muß ich Service Arbeiten leisten, welche die core entwicklung verzögern.


    Zitat von Onlineshop


    Für mich hat es sich erledigt, ich habe Jahrelang gesagt, macht VM kostenplichtig und stellt Mitarbeiter ein...


    Das geht aber meines Erachtens nicht mit Joomla. Nicht mehr bzw momentan nicht, es gibt zwar Hoffnung am Horizont, aber das ist alles sehr fraglich. Es entspricht auch nicht der Philosophie von Virtue mart. Virtue != Virtual


    Zitat von Onlineshop


    Einen externen zu beauftragen bring zu 99% nichts.


    Das ist deutlich zu einfach gesagt. Einen Externen beauftragen bringt normalerweise viel, nur nicht im Sonderfall Paypal, da wir Partner von Paypal sind. Es gibt so einige die uns im Nacken sitzen, aber Paypal plus ist definitiv das nächste auf der Liste.


    Zitat von Onlineshop


    Selbst wenn das Plugin mit VM Version XY funktionert, wird es beim nächsten VM Update mit Sicherheit wieder Probleme bringen.
    Es ist leider immer das gleiche, VM ist einfach noch nicht zu 100% ausgereift.
    Ich erlebe das nun seit Jahren so, nach jedem VM Update, funktionieren auch Hausinterne Plugins nicht mehr, die beim nächsten Update dann wieder funktionieren.


    Das stimmt nicht! Das ist wirklich zu platt gesagt. Ein harter Sprung war vm2.0.6 zu vm2.0.12, da mußten wir viel in den Layouts ändern. Nur viele kommerzielle malebengeldmach templater haben ihre Templates nicht mehr angepasst und völlig schmerzfrei selbst Jahre später noch verkauft ( am End gibts die Templates immer noch zu kaufen). Ansonsten hat sich für Extensionentwickler nicht sooviel geändert. Ab vm2.0.16 war das ziemlich stabil. Die meisten Payment plugins liefen direkt auf vm3, da gabs die großen Änderungen im Warenkorb layout bzw auch für OPCs,... aber es wurde halt auch viel einfacher. Und große Änderungen für die customplugins, die jetzt sehr mächtig sind. Die Bezahlplugins werden ständig hier und dort verbessert, aber das liegt kaum an Änderungen im Core.


    Große Problem gibts mit der Umstellung auf joomla 3. Viele Updaten Joomla und Virtuemart und dann gibts deutlich mehr Probleme, weil dann müssen alle Erweiterungen auch auf joomla 3 laufen. Und das ist gerade bei den Templates durch den Zwang auf eine veraltete Bootstrap version ein Problem.


    Was allerdings stimmt, es passiert immer wieder, daß Dinge die liefen, nicht mehr laufen. Das liegt einfach an der Diversität von Virtuemart. Es gibt so dermassen viele verschiedene Einsatzgebiete, daß es sehr schwer ist alles durch "Akzeptanz Tests" abzudecken. Alleine die Testsetups brauchen oft eine Stunde um eingerichtet zu sein (z.B. Test mit 3 Sprachen). Ein email Test mit 3 Sprachen hat in etwa 18 Fälle (es gibt immer welche, die man nicht berücksichtigt hat). Daher brauchen wir Tester und zwar Leute die ihren echten Shop nehmen, davon ein Backup, das ganze auf einen Testserver/Verzeichnis ziehen und richtig für ihren Fall testen. Nur so können wir alle für unsere Tester relevanten Fehler finden. Die Kritik von Onlineshop ist richtig, in dem Sinn, das wir eine "Gold" Version brauchen. Der jage ich jetzt hinterher. Dann kann man sich in Ruhe Paypal Plus und Wordpress widmen.


    Was ist diese Membership? Es ist letztendlich eine Fördermitgliedschaft mit einem Sicherheitswartungsvertrag. Es beinhaltet auch nach Kräften, daß wir bei Core-Problemen nach dem Update helfen, sofern es keine layout overrides oder ähnliches sind. Man bedenke die Aussage von Faro, 600 euro pro Jahr und auf einmal war alles weg. Bei VM läuft das alles etwas anders. Schon alleine, weil es Opensource ist. Würden alleine die deutschen Shopbesitzer sich jährlich für eine Goldfördermitgliedschaft entscheiden, dann könnten wir mehr Leute einstellen. Support : VirtueMart Supporter Membership

  • Allerdings, die nächsten größeren Änderungen im Plugin system wirds für die Bezahlplugins geben. Da muß so einiges angepasst werden. Kommt für VM4, 1-2 Jahre. Aber es stellt sich immer die Frage, wie kann man es vermeiden, daß neue Benutzer update Probleme haben. Momentan favorisiere ich ein System, welches einen "legacy" mode hat, aber so etwas umzusetzen ist deutlich leichter gesagt als getan